Real Life Pokémon GO

Casey Neistat macht einen auf Remí Gaillard, der auf den aktuellen Hype-Train aufspringen will. Aber alleine der Moment, in dem Pikachu Shonduras von einer Tänzerin angesprochen wird, ist das Anschauen wert! Insgesamt ganz lässig umgesetzt – auch wenn es eigentlich nur Comedy Street-esques Herumfahren und -Laufen in Kostümen ist…

Video Thumbnail
Pokémon Go IN REAL LIFE

Hier noch der Behind The Scenes-Clip, der beinahe unterhaltsamer ist, als der eigentliche Film:

Video Thumbnail
Pokemon Go In Real Life - Behind the Scenes

Rémi Gaillards Notfälle

Streiche-König Rémi Gaillard hat dieses Mal nicht nur ein kleines X-Sekunden-Clipchen veröffentlicht, sondern ein ausgewachsenes Video voller hypochondrischer Einfälle und Kuriositäten. Im Notfall einsetzender Langeweile einfach auf den Play-Button drücken…

Video Thumbnail
EMERGENCY (REMI GAILLARD)

Owl Vs Police

Rémi Gaillard war wieder mal unterwegs. Dieses mal hat er sich als Eule verkleidet und macht sich so bei der Polizei keine Freunde… :)

Video Thumbnail
HIBOU Vs POLICE (REMI GAILLARD)

15 Jahre Rémi Gaillard

Unzählige Male hatten wir Rémi Gaillard mit seinen Streichen schon in der Gruft. Hier nun eine kleine Zusammenfassung seines Schaffens der letzten Jahre…

Video Thumbnail
15 ANS REMI GAILLARD - BEST PRANKS

Rémi Gaillard: Human World

Rémi Gaillard ist mit neuem Video am Start und macht aus den Menschen, Tiere, die sonst von Menschen in irgendwelchen Parks gefangen gehalten werden, um dort menschliche Kundschaft zu unterhalten…

Video Thumbnail
HUMAN WORLD (REMI GAILLARD)

Rémi Gaillard ärgert die Menschen mit Tetris

Er ist verrückt, er ist nicht allein, er ist wieder da! Dieses Mal sind Rémi Gaillard und seine Freunde als Bausteine des Videospiele Klassikers Tetris verkleidet unterwegs, spielen dabei Real-Life Tetris und ärgern damit so richtig schön ihre Mitmenschen! :)

Video Thumbnail
TETRIS (REMI GAILLARD)

Rémi Gaillard: Free Sex

Das vor kurzem auf Youtube veröffentlichte Video mit dem Titel „Free Sex“ von Rémi Gaillard hat nach knapp einer Woche bereits über 5,3 Millionen Zugriffe und mehr als 87’000 Likes. Eine weitere Erfolgsgeschichte des bekannten französischen Prank-Komikers? Mitnichten, denn diesmal mochten ihn nicht alle: Fast 9000 Zuschauer klickten das Daumen-runter-Icon an und in Frankreich schlägt der kurze Clip hohe Wellen.

In „Free Sex“ geht Gaillards Komik wie immer auf Kosten anderer, dieses Mal aber auf das weibliche Geschlecht: Er pirscht sich in der Öffentlichkeit an nichtsahnende Frauen heran und simuliert vor versteckter Kamera den Geschlechtsakt mit ihnen. Obwohl Gaillard in dem Video mit der perspektivischen Verzerrung der Kamera arbeitet und seine Opfer nie berührt, hagelt es nun Vorwürfe. Sophie Legrat von der französischen Zeitung „Figaro“ stellt sich die Frage, ob Gaillards Sketch noch als Humor durchgehen kann. „Es ist eine Tatsache, dass Gaillard diverse sexuelle Handlungen mit Frauen simuliert, die nicht darum gebeten haben.“ Die bekannte französische Fernsehmoderatorin Audrey Pulvar bezeichnet den Clip in der Talkshow „Le Grand 8“ als „ekelhaft“ und spricht von „sehr schlechtem Geschmack“ und „sexueller Aggression, die Tausende von Mädchen und Frauen jeden Tag erleiden“. Den Komiker nannte sie „un sombre connard“ (ein finsteres Arschloch) – ein Verdikt, dem sich Roselyne Bachelot explizit anschloss. Die ehemalige Gesundheitsministerin schreckte nicht einmal vor dem Wort Vergewaltigung zurück: „Es ist absolut verwerflich. Es ist eine Vergewaltigung, und dieses Wort ist nicht zu derb.“

„Wir leben in einer Gesellschaft, in der man über nichts mehr lachen darf.“ so Rémi Gaillard und sieht sich in die sexistische Ecke gestellt und holt zur Rechtfertigung aus. Auf der Website der Wochenzeitung Le Nouvel Observateur schreibt der Komiker: „Mein Video ‚Free Sex‘ ist nur Schabernack, es ist nicht sexistisch.“ Ausnahmslos alle Frauen in dem Clip hätten seiner Veröffentlichung zugestimmt. Er habe keine der Frauen berührt, keine sei schockiert gewesen, einige hätten es sogar lustig gefunden, doch beiläufig erwähnt Rémi, seine Mutter habe das Video ebenfalls nicht gemocht. Gaillard – der Künstlername bedeutet etwa „Taugenichts“ oder „Witzbold“ – veröffentlicht schon seit Jahren erfolgreich Prank-Videos und diese waren schon einige Male auch hier in der Gruft. Sein Motto, das am Ende jedes Clips eingeblendet wird, lautet: „C’est en faisant n’importe quoi qu’on devient n’importe qui.“ und wir verstehen das ganze Theater nicht, denn Frauen, die sich über so etwas aufregen, sind vielleicht einfach frustriert und wir sind ganz klar gegen die ideologischen Formatierungen durch „Political Correctness“!

Video Thumbnail
FREE SEX (REMI GAILLARD)

Rémi Gaillard Kompilation

Rémi Gaillard hat eine Kompilation rausgehauen, die ihn in seinen besten Szenen zeigt. Der französische Komiker ist vollkommen schmerzfrei und seine Streiche sind stellenweise krass, aber ultralustig. Allein die Szene beim Bodybuilding Contest ist grossartig. Willkommen in der Welt des Rémi Gaillard!

Video Thumbnail
BEST PRANKS (REMI GAILLARD)

Rémi Gaillard: Mario Kart is back

Zwei Jahre nach dem erstem Video hat sich Rémi Gaillard wieder als Mario verkleidet, sich in einen Gokart gesetzt und ist damit durch die Stadt und durch Einkaufszentren geheizt.

Rémi Gaillard hatten wir ja schon oft hier in der Gruft: Ob mit Urban Soccer, Urban Olympics, Real Life Pac Man, beim Tauchen, als Fledermaus oder Saving Private Remi. Auch auf dem Mond war er bereits, an der Tour de France und am Grand Prix! Besonders vermochte er auch in Rabbit vs. Hunter zu amüsieren… :)

Video Thumbnail
MARIO KART 2 (REMI GAILLARD)

Rémi Gaillard – Grand Prix

Rémi Gaillard ist mit seinen Videos mittlerweile Stammgast in der Gruft, denn immer wieder schafft er es, einem in schallendes Gelächter ausbrechen zu lassen. Dieses Mal speilt auf den Strassen Montpelliers Grand Prix. Nimportequi! :)

Video Thumbnail
FORMULA ONE RACE (REMI GAILLARD)

Die letzten 10 Jahre mit Rémi Gaillard

Über Rémi Gaillard und seine Streiche konnten wir hier in der Gruft schon einige Male lachen (1, 2, 3, 4, 5, 6). Der folgende Clip ist eine Art „Best of“ und wer seine Videos nicht kennt, dem wird manches zu kurz vorkommen, dafür können die anderen sich zurücklehnen und lachen…

Video Thumbnail
1999/2009 (REMI GAILLARD)
Seite 1 von 212