DBD: So Happy I Could Die – Reckless Love

Reckless Love bringen alle Verbrechen zum Tragen, derentwegen die Haarspray-Szene Ende der Achtziger zu Recht unterging. Das Problem des Pop Metal der Finnen besteht darin, dass das Ganze völlig abgenutzt ist und das folgende Video dezent an Mötley Crüe erinnert. Aber nur dezent. Da kann man sich fragen, worin der Sinn besteht, poppigen Hardrock zum Schlüpferstürmen ins Jetzt zu überführen und mit ihrem an die B- bis C-Klasse der L.A.-Auswüchse gelehnten Schmuse-Sound hoffnungslos antiquiert zu klingen… Ausnahmsweise ist das einmal nicht Vintage der erfreulichen Art. Doch macht euch selbst ein Bild, hier der Videoclip zum neuen Song „So Happy I Could Die“ aus dem am 30. August veröffentlichten Album „Spirit“.

Video Thumbnail
Reckless Love - So Happy I Could Die