Das neunte Leben des Louis Drax – Trailer und Poster

Gefällt mir!

Leider war Alexandre Aja (The Hills Have Eyes, Mirrors, Piranha 3D) in den Kinos schon länger nicht mehr zu Gast. Auch seine neue Regiearbeit, die Buchverfilmung „Das neunte Leben des Louis Drax“ (The 9th Life of Louis Drax), schlägt den Weg ein, den zuletzt schon „Horns“ gegangen ist und feiert direkt auf DVD und Blu-ray im Heimkino Premiere. Ab 21. April kann man mit Co-Stars wie Aaron Paul (Last House On the Left, Breaking Bad, Need for Speed) und Sarah Gadon (Dracula Untold) auf unheimliche Spurensuche gehen. Im Mystery-Thriller „neunte Leben des Louis Drax“ spielt Aiden Longworth Louis Drax, dem bereits zum neunten Mal etwas widerfahren ist, was andere garantiert umgebracht hätte. Doch warum schlittert er von einer Katastrophe in die andere? Und warum um Himmels willen fällt er wie eine Katze immer wieder auf die Beine? Oder ist er vielleicht längst gestorben?

Video Thumbnail
The 9th Life of Louis Drax (Jamie Dornan, Aaron Paul, Sarah Gadon, Aiden Longworth)–Official Trailer

Sharknado 5: Syfy kündigt nächste Hai-Attacke an

Gefällt mir!

Alle Jahre wieder, sobald es draussen grünt, läutet Syfy die nächste Runde Sharknado ein. 2017 jährt sich das filmische Trash-Ereignis nun sogar schon zum fünften Mal, was Tara Reid und Ian Ziering aber nicht davon abhält, auch 2017 wieder in den Kampf gegen die nimmersatten Haie zu ziehen. Ob sie Land und Leute endgültig davor bewahren können, auf dem Speiseplan der fliegenden Meeresbewohner zu landen? Genaueres weiss man in Bulgarien, wo seit vergangener Woche die Dreharbeiten zum noch unbetitelten „Sharknado 5“ über die Bühne gehen. Mit dem Sequel feiern Syfy und The Asylum die Rückkehr von Original-Castmitglied Cassie Scerbo, das sich von der Barkeeperin zur Haijägerin gemausert hat. Neu ist auch, dass die Attacken der Haie in diesem Jahr auf Städte in der gesamten Welt abzielen und nicht mehr nur auf die US&A beschränkt sind. Als Stationen nennt der Sender unter anderem Australien oder Grossbritannien. Bei der Regie greift Syfy dagegen auf Bewährtes zurück: Anthony C. Ferrante, Schöpfer der ersten vier Filme, durfte wieder nach einem Drehbuch von Scotty Mullen hinter der Kamera Platz nehmen…

XX – Trailer und Poster

Gefällt mir!

Endlich hält die Frauenrechtsbewegung auch im Bereich der Horror-Anthologien Einzug und beschert uns 2017 den weiblich besetzten Schocker „XX“. Vier verstörende Geschichten warten auf nervenstarke Zuschauer, wenn der Titel am 17. Februar in den Kinos, via On Demand sowie Amazon Video und iTunes Premiere feiert, vorerst allerdings ausschliesslich in den US&A. Deutschsprachige Zuschauer können sich dafür jetzt mit dem folgenden Trailer ein Bild davon machen, was einschlägige Genrefilmer wie Roxanne Benjamin (Southbound), Karyn Kusama (Jennifer’s Body), Annie Clark (St. Vincent) sowie Jovanka Vuckovic (Captured Bird) hier auf die Beine gestellt haben, um uns zu schockieren. Die passende Rahmenhandlung zu ihren Beiträgen liefert Sofia Carrillo (La Casa Triste), während Natalie Brown, Mike Doyle, Christina Kirk, Kyle Allen, Peyton Kennedy, Peter DaCunha, Ron Lea, Jonathan Watton, Lisa Renee Pitts und Morgan Peter Brown die Figuren im Episodenfilm bekleiden. Ich bin nach dem Trailer total gespannt und auch, wenn es etwas trashig aussieht, das muss aber an der Stelle so, erwarte ich hier echt kaputten Kram…

Video Thumbnail
XX - Official Trailer

Kong: Skull Island – TV-Spots und Quad-Poster

Gefällt mir!

Sollte man der mysteriösen Insel einen Besuch abstatten, wäre es wahrscheinlich von grossem Vorteil, es sich genau zu überlegen, ob man den überdimensionalen Riesenaffen herausfordern will. Denn wenn Kong ausrastet, dann nur, weil er sich in seinem Revier bedroht fühlt. Brie Larson, die in Skull Island in die weibliche Hauptrolle schlüpft, scheint dies äusserst schnell zu begreifen, wie ein neues Kinoposter im Anhang belegt. Darauf wird ihre Gutmütigkeit mit einer friedlichen Annäherung belohnt. Der König kann aber auch anders, wie ein zweites Plakatmotiv zur Schau stellt. Als Grundlage für „Kong: Skull Island“ dient ein Skript aus der Feder von John Gatins und Max Borenstein, das einen jungen Mann auf eine mysteriöse Insel, die Heimat des Königs der Affen, begleitet. Doch das vermeintliche Tropen-Paradies entpuppt sich schon bald als sichere Todesfalle für die angereisten Erforscher. Neben Brie Larson agieren zudem Schauspieler wie Tom Hiddleston, John Goodman, Samuel L. Jackson, J.K. Simmons oder Thomas Mann. Ihre Begegnung mit Kong spielt sich ab 9. März im Kino ab…

Video Thumbnail
KONG: SKULL ISLAND TV Spot #2 - The Island (2017) Tom Hiddleston Action Movie HD
Video Thumbnail
KONG: SKULL ISLAND TV Spot #3 - All Hail The King (2017) Tom Hiddleston Action Movie HD
Video Thumbnail
KONG: SKULL ISLAND TV Spot #4 - Hunt That Ape (2017) Tom Hiddleston Action Movie HD


Raw – Trailer und Poster

Gefällt mir!

Julia Ducournaus Film „Raw“ über die junge Vegetarierin Justine mit dem grossen Hunger auf Menschenfleisch soll der Legende nach die Leute in Cannes äusserst verstört zurückgelassen haben, während die Leute auf dem Toronto Filmfestival in der Vorstellung gleich komplett umgekippt sind, mit Notarzt und allem. Wahrscheinlich PR-Bullshit, funktioniert aber prima. Dürfte wohl einer meiner Favoriten 2017 werden, der Trailer fetzt jedenfalls schonmal! Mit dabei ist übrigens die Schweizer Schauspielerin Ella Rumpf. Die junge Zürcherin überzeugte bereits im starken „Chrieg“ mit einer tollen Darbietung, man darf also gespannt sein, wie sie sich im Horror-Genre schlägt. „Raw“ läuft ab dem 10. März in den US-Kinos, ein Termin für unsere Breiten ist noch nicht bekannt, hier der Plot:

Everyone in Justine’s family is a vet. And a vegetarian. At 16, she’s a brilliant and promising student. When she starts at veterinary school, she enters a decadent, merciless and dangerously seductive world. During the first week of hazing rituals, desperate to fit in whatever the cost, she strays from her family principles when she eats raw meat for the first time.

Justine will soon face the terrible and unexpected consequences of her actions as her true self begins to emerge.

Video Thumbnail
RAW - Official Red Band Trailer (2017) Garance Marillier Horror Movie HD

John Wick: Chapter 2 – Trailer und Poster

Gefällt mir!

Keanue Reeves erlebt gerade ein Revival. Für längere Zeit war der „Matrix“-Schauspieler in der Versenkung verschwunden und nur noch in eher durchschnittlichen Filmen zu sehen. Letztes Jahr war Keanu Reeves hingegen im starken „The Neon Demon“ zu sehen und vorher überzeugte er im gnadenlosen Action-Film „John Wick“. Und als selbiger John Wick kehrt er nun in diesem Jahr auf die Kino-Leinwand zurück. Regie übernimmt Chad Stahelski, in Nebenrollen sind unter anderem Ruby Rose, Ian McShane, Laurence Fishburne und Common zu sehen. Kino-Start in unseren Breiten ist der 16. Februar 2017.

John Wick: Chapter Two“ schickt Keanu Reeves ein weiteres Mal als ehemaligen Hitman in den Ring, um seine noch längst nicht eingerosteten Fähigkeiten zu demonstrieren. Der Film setzt dort an, wo der Vorgängerfilm aufhörte: Dem ehemaligen Profikiller John Wick, der sich eigentlich längst zur Ruhe gesetzt hatte, ist noch immer keine Ruhepause vergönnt. Durch den Rachefeldzug, welcher durch den gewaltsamen Tod seines Hundes ausgelöst wurde, ist das Können des Hitmans nicht nur Helen (Bridget Moynahan) sondern auch einigen zwielichtigen Leuten wieder in Erinnerung gerufen worden. Einer dieser düsteren und einflussreiche Männer ist unter anderem der Bowler King (Laurence Fishburne).

Video Thumbnail
John Wick: Chapter 2 (2017 Movie) Official Trailer – ‘Wick Goes Off’

Logan – Poster und Extended Red Band Trailer

Gefällt mir!

In seinem angeblich letzten Abenteuer als Wolverine darf Hugh Jackman nochmal richtig zulangen. Es gibt einen neuen, längeren Trailer zu Logan, dem dritten Wolverine-Solofilm. Diesmal gibt es mehr rund um das mysteriöse Mädchen X-23 zu sehen, das es zu beschützen gilt und neues von Professor X sowie der Zukunft der Mutanten.

Im neuen und womöglich letzten jackmanisierten Wolverine Abenteuer „Logan – The Wolverine“ erwartet Hugh Jackman mit einer Little Miss Bloodfeast an seiner Seite eine blutigere Herausforderung als je zuvor. Zumindest im Kontext der X-Men-Kinoreihe und ihrer Altersfreigaben. Der neue Film von James Mangold (Wolverine: Weg des Kriegers) wird seinen regulären Kinostart am 2. März 2017 feiern. Neben Hugh Jackman, Dafne Keen als mörderische kleine Laura Kinney und Patrick Stewart als Charles Xavier wartet „Logan“ auch mit Boyd Holbrook, Stephen Merchant und Richard E. Grant auf.

Logan spielt in der nahen Zukunft und zeigt, wie sich der Mutant um einen immer schwächer werdenden Professor X (Patrick Stewart) kümmert, wobei sie sich in Mexiko verstecken. Aber Logans (Hugh Jackman) Versuche, ihn vor der Welt zu verstecken und sein Vermächtnis zu bewahren, geraten in Gefahr, als eine junge Mutantin erscheint, die von dunklen Mächten verfolgt wird…

Video Thumbnail
LOGAN - Official Extended Red Band Trailer #2 (2017) Hugh Jackman Wolverine Movie HD

A Cure for Wellness – Trailer, TV-Spot und Poster

Gefällt mir!

„A Cure for Wellness“ heisst die mit Spannung erwartete Genre-Rückkehr von „The Ring“-Schöpfer Gore Verbinski (Fluch der Karibik), der in diesem Genre vor ziemlich genau 14 Jahren den Durchbruch schaffte. Der Film führt uns geradewegs in eine vermeintliche Heilanstalt, die ein grauenvolles Geheimnis birgt. Welches das ist und ob Hauptdarsteller Dane DeHaan (Chronicle – Wozu bist Du fähig) seinen Chef aus den Fängen einer skrupellosen Gemeinschaft befreien kann, gilt es ab Februar 2017 auf Kinoleinwänden zu ergründen. Gore Verbinski sieht „A Cure for Wellness“ weniger als Horrorfilm denn als stetig bedrohlicher werdenden Albtraum: „Ich würde den Film lieber als psychologischen Thriller beschrieben sehen, weil es bei dem Horror-Stempel oftmals so ist, dass Zuschauer plötzliche Jumpscares und schnellen Grusel erwarten. Bei uns kocht der Horror eher auf kleiner Flamme, steigert sich dafür aber mit der Zeit.“ Ich mag ja vor allem die Optik an dem Film, kann mir jetzt aber nicht so richtig vorstellen, was hier eigentlich abgehen soll. Die Synopsis verrät uns eine bisschen mehr, aber es klingt immer noch alles ziemlich abgedreht:

An ambitious young executive is sent to retrieve his company’s CEO from an idyllic but mysterious “wellness center” at a remote location in the Swiss Alps. He soon suspects that the spa’s miraculous treatments are not what they seem. When he begins to unravel its terrifying secrets, his sanity is tested, as he finds himself diagnosed with the same curious illness that keeps all the guests here longing for the cure.

Ich bin echt tierisch gespannt, was Gore Verbinski hier veranstaltet hat. Am 23. Februar geht’s dann ab!

Video Thumbnail
A CURE FOR WELLNESS - Offizieller Trailer Deutsch
Video Thumbnail
A CURE FOR WELLNESS Official Trailer #2 (2017) Dane DeHaan Horror Thriller Movie HD
Video Thumbnail
A Cure for Wellness | A New Year | 20th Century FOX

I Was a Teenage Wereskunk – Trailer und Poster

Gefällt mir!

Freunde, schon alleine wegen des Titels des Films will ich euch diesen Trailer zeigen und das Poster ist tatsächlich ganz schön cool, während der Trailer am Ende doch irgendwie sehr viel Charme hat. Irgendwie passt das alles doch so gut zusammen, dass das Gummiband um die Stinktiernasenprothese eigentlich eher ein Feature, statt eines Filmfehlers, ist. Immerhin verwandelt sich hier ein Typ mit Eltern im gleichen Alter in ein Werstinktier!

Wereskunk is the story of wholesome teenager Curtis Albright, who’s world is thrown into chaos when he’s sprayed in the face by an enchanted skunk. Now whenever Curtis feels sexually aroused – which is damn near constant for a teenage boy – he turns into a MURDEROUS WERESKUNK!
And temptation is everywhere! His buxom vet. His steady girl Mary Beth. A couple of skinny dipping trollops. Even the good ole fashion Sears Catalogue. Can Curtis keep the wereskunk at bay long enough to find a cure before the sheriff – oh, who just so happens to also be Curtis’s dad – hunts it down and kills it? Good Golly!

Video Thumbnail
I WAS A TEENAGE WERESKUNK official trailer

Also ich weiss jetzt auch nicht. Ich bin ein bisschen überrascht, wie gut die Haartolle sitzt und wie überambitioniert die Darsteller sind. Dass der Film bei Amazon Prime gerade nichts kostet, überrascht mich da allerdings gar nicht. Allerdings frage ich mich, warum dieses Stinktier hier nicht liebestoll ist und mit einem französischen Akzent spricht. Es gibt zu dem Film auch so viele Einzelclips, dass man eigentlich nur die schauen muss und den Film am Ende gar nicht mehr braucht. Schaut mal:

Video Thumbnail
Skunk? - I WAS A TEENAGE WERESKUNK clip
Video Thumbnail
Seen it a hundred times - I WAS A TEENAGE WERESKUNK clip
Video Thumbnail
You have been marked! - I WAS A TEENAGE WERESKUNK clip
Video Thumbnail
Harold coughing - I WAS A TEENAGE WERESKUNK clip
Video Thumbnail
Attack at the vet - I WAS A TEENAGE WERESKUNK clip

Headshot – Trailer und Poster

Gefällt mir!

Im indonesischen Actionfilm „Headshot“ von Kimo Stamboel und Timo Tjahjanto spielt u.a. der indonesische Martial-Arts-Spezialist Iko Uwais mit, der einst in „The Raid“ vom walisitschen Regisseur Gareth Evans brillierte. Der mit reichlich Action beladene Trailer mit dem Titel „I Will Find You“ zeigt uns etwas der Handliung, in welcher der junge Ishmael (Iko Uwais) mit einer ernsthaften Kopfverletzung angeschwemmt wird. Wie sich herausstellt, kann er sich zunächst an nichts mehr erinnern, doch beginnt seine Amnesie sich zu legen, als sich eine junge Ärztin dem Mann ohne Identität annimmt und sich um ihn kümmert. Daraufhin wird er mit den Geistern der Vergangenheit konfrontiert, was eine Gewalterruption nach sich zieht. Die Regie bei Headshot führten Kimo Stamboel und Timo Tjahjanto. Das Duo ist auch als die Mo-Brüder bekannt und sie veröffentlichten unter diesem Namen ihr Vorgängerwerk „Killers“. Wann es „Headshot“, der auf dem Toronto International Film Festival 2016 in der offiziellen Auswahl gezeigt wird, in unsere Breiten schafft, ist noch nicht bekannt.

Video Thumbnail
HEADSHOT Trailer 4 (2016) Iko Uwais Action Movie

Alien: Covenant – Red Band-Trailer und Poster

Gefällt mir!

2017 ist von der umstrittenen Hochglanz-Optik aus Prometheus nicht mehr viel übrig. Im ersten Red Band-Trailer zu „Alien: Covenant“ kämpft die Crew stattdessen in bester Alien-Manier um ihr Überleben. Das heisst viel Blut, nervenzehrende Action und gnadenlose Attacken der heimischen Alien-Spezies. Also ganz so, wie es sich für einen echten Alien gehört. Wie Covenant und Prometheus ineinander greifen, ist zum aktuellen Zeitpunkt allerdings noch unklar. Michael Fassbender spielt eine Doppelrolle als überlebender Android David (von dem titelgebenden Raumschiff Prometheus) und eine neuere Version des Robots mit dem Namen Walter von der Covenant, während Katherine Waterston die Hauptrolle als Ripley-Ersatz samt Wumme übernimmt. Neben Fassbender werden auch Noomi Rapace (Elizabeth Shaw) und Guy Pearce (als Peter Weyland) kurze Cameos im Film haben, der der zweite Teil einer Trilogie werden soll und alle Fragen nach dem Alien beantworten soll. Ich weiss ehrlich gesagt nicht, warum Scott dafür drei Teile braucht, aber na gut, von mir aus soll er Xenomorph-Filme machen bis er umfällt, ich werde die sowieso alle anschauen, weil mehr Xenomorphs sind besser als weniger… ;)

Headed toward a remote planet on the far side of the galaxy, the crew members of the colony ship Covenant discover what they believe to be an uncharted paradise, but it is actually a dark, menacing world in which the only inhabitant is the synthetic David (Michael Fassbender), a survivor of the doomed Prometheus expedition.

Video Thumbnail
ALIEN: COVENANT | Trailer 1 | German HD

Die Mumie – Trailer, Featurette und Poster

Gefällt mir!

Die Horror-Ikone „The Mummy“ ist endgültig in der Neuzeit angekommen. Denn statt sich wie in der Wiederbelebung mit Brendan Fraser ins frühe zwanzigste Jahrhundert zu begeben, lässt Universal Pictures im Neustart von Regisseur Alex Kurtzman lieber das heutige London unter den schrecklichen Plagen einer jahrtausendealten Schreckensfigur erzittern. Einen ersten Vorgeschmack darauf bekommen wir in folgendem Trailer. Deutlich wird durch das Postermotiv aber schon, dass die Mumie eigens ins alte Europa verschleppt wurde. Dort müssen nun Tom Cruise (Krieg der Welten) und Annabelle Wallis (Annabelle) alles daran setzen, die rachsüchtige Mumie im Zaum zu halten und Schlimmeres zu verhindern. Das dürfte allerdings nicht einfach werden. Laut Mumie-Autor Jon Spaihts habe das Team viel Zeit investiert, um „Die Mumie zu etwas zu machen, das den Leuten wirklich Angst einjagt.“

Video Thumbnail
Die Mumie - Trailer german/deutsch HD

wenn die Auferstehung von Die Mumie feiert.

Schon lange vor dem Start im Sommer 2017 in den Kinos führt uns Universal Pictures bereits mit einem sogenannten Inside Look hinter die Kulissen, wo deutlich wird, mit welchem Aufwand das Horror-Reboot in Szene gesetzt wurde. Reine Studioflächen mit Green- bzw. Bluescreen-Optik suchen wir an dieser Stelle nämlich vergeblich. Viele Schauplätze im Film wurden aufwendig im Studio erbaut oder vor Ort in Afrika (Namibia) oder London aus der Taufe gehoben. Visuell sieht das ja alles gar nicht so verkehrt aus, ob das aber tatsächlich was taugt, wird man abwarten müssen.

Video Thumbnail
Die Mumie - Featurette "Inside Look" german/deutsch HD

Death Stranding – Trailer und Poster

Gefällt mir!

Hier der Trailer zum kommenden Spiel, dem Nachfolgeprojekt „Death Stranding“ des Silent Hill Machers Hideo Kojima. Viel schlauer dürften Spieler nach der Sichtung allerdings nicht sein. In dem rund fünf Minuten langen Video begleiten wir die digitalisierte Form von Regisseur Guillermo del Toro durch ein umkämpftes Krisengebiet, das von einer unbekannten Macht mit Tentakeln und schwarzem Blut beherrscht scheint. Noch mysteriöser wird das Geschehen durch die Beteiligung von Hannibal-Star Mads Mikkelsen, der offenbar dazu imstande ist, tote Soldaten mithilfe einer übermenschlichen Kraft zu kontrollieren. Ebenso wie der bereits bestätigte Norman Reedus (Daryl Dixon aus „The Walking Dead“) sollen Mikkelsen und del Toro eine feste Rolle in dem Spiel einnehmen. Generell werde man auf nichts weniger als die Revolution des „Action-Genres“ abzielen, heisst es. Die auf dem Titelbild gezeigten Fäden (vom Logo) und Strände sollen dabei ein entscheidendes Bindeglied zwischen den unterschiedlichen Spielern und ihren individuellen Abenteuern in der weitläufigen Welt von „Death Stranding“ darstellen. Fest steht auch, dass es sich wohl um eine Art Open World-Spiel mit starken Action-Anleihen handeln wird, in dem man zum Teil grosse Entscheidungs- und Handlungsfreiheit geniesst. Klingt spannend…

Video Thumbnail
Death Stranding - Teaser Trailer - TGA 2016 - 4K

Rocky IV by Jason Edmiston

Gefällt mir!

Creed“ war gut, aber ich warte immer noch auf ein Drago Remake! Und ich mag Rocky IV! Jason Edmiston hat für den Streifen ein fantastisches Poster kreiert. Ein kleines Meisterstück, trotz oder gerade wegen dem Felsnippel, gab es 2014 hier zu kaufen, leider habe ich keine aktuelle Bezugsquelle gefunden, falls also jemand mehr weiss, bitte in den Kommentaren melden!

Rocky IV by Jason Edmiston

Seite 1 von 1912345...10...»