Cleaver: Rise of the Killer Clown – Trailer

In Hollywood sind böse Clowns mindestens seit „Es“ von Stephen King ziemlich trendy. Der letzte Ableger der verkleideten Meuchelmörder ist „Cleaver – Rise of the Killer Clown“. Nachdem der als Clown verkleidete Carlton Layton seine untreue Ehefrau und deren Liebhaber dahingemeuchelt hat, kann er unbehindert vom Tatort fliehen. 5 Jahre später ist die junge Carley als Babysitterin beschäftigt, doch der mit einem Hackbeil bewaffnete Clown wartet schon im Hinterhalt. Der Film kommt Anfang 2016 in den US&A in die Kinos, bei uns wird das wohl direkt auf VoD und DVD landen…

Vorschaubild
CLEAVER : RISE OF THE KILLER CLOWN (OFFICIAL TRAILER) HD

Ash vs. Evil Dead: Review zur 2. Episode der 1. Staffel

Und die Teufel tanzen weiter! Auch Folge zwei bietet einen temporeichen Mix aus Witz, Horror und derber Splattereinlagen! Nach den Ereignissen aus dem Ash vs. Evil Dead- Piloten will Ash der dämonischen Invasion weiter auf den Grund gehen. Aber zuvor werden er und seine Begleiter auf eine harte Probe gestellt. Muss ein tot geglaubter Rückkehrer immer ein Dämon sein? You used to be dead, right?

Ash vs. Evil Dead: Review zur 2. Episode

Die Pilotfolge „El Jefe“ lieferte einen grandiosen Einstieg in die Serie „Ash vs. Evil Dead“ und die neue 2. Episode „Bait“ führt die Geschichte um Ash und seine Begleiter weiter. Selbstverständlich geht es auch diesmal wieder äusserst blutig zur Sache und Bruce Campbell – die coole Sau – zeigt sich in bester Spiellaune. Auch in der zweiten Episode bleibt kein Auge trocken und wenn das so weiter geht, was wir doch mal schwer hoffen, ist das genau dies, was die Fans der „Evil Dead“ Reihe wollten.

Ash vs. Evil Dead: Review zur 2. Episode

Thematisch geht es in dieser Folge um Vertrauen und Teamwork. Nach einen kurzen Rückblick auf die vergangenen Ereignisse wird man sofort ins aktuelle Geschehen gerissen. Ash steht zusammen mit Pablo (Ray Santiago) und Kelly (Dana DeLorenzo) vor einem toten Dämon, welcher die Gruppe am Schluss der Pilotfolge heimgesucht hat und von Ash einen Kopf kürzer gemacht wurde. Ash greift sein ursprüngliches Vorhaben wieder auf und will mit dem Necronomicon zu einem Experten gehen und hofft damit auf eine Möglichkeit, die umherstreifenden Dämonen wieder aus der Welt der Lebenden vertreiben zu können. Kelly hat allerdings eine andere Priorität, die bereits im Serienauftakt angedeutet wurde. Während sie mit ihrem Vater telefonierte, tauchte plötzlich Kellys tot geglaubte Mutter bei ihm auf und anschliessend wurde die Verbindung unterbrochen. Nun ist Kelly voller Sorge um ihren alten Herren und möchte ihm unbedingt einen Besuch abstatten.

Ash vs. Evil Dead: Review zur 2. Episode

Ash ist von der Idee weniger begeistert und möchte stattdessen lieber schnellstmöglich die Geheimnisse des Necronomicon entschlüsseln, um das Übel bei der Wurzel zu packen. Nachdem Kelly Pablos fahrbaren Untersatz stiehlt um auf eigene Faust zu ihren Eltern zu fahren, ist das Necronomicon plötzlich nicht mehr auffindbar. Ash vermutet das Schlimmste und macht sich mit Pablo auf den Weg zu Kelly. Ash und Pablo gehen verständlicherweise davon aus, dass Kellys von den Toten wiederauferstandene Mutter Suzy (Mimi Rogers) als zähnefletschende Höllenkreatur zurückgekommen ist, aber zu ihrer Überraschung werden sie in Kellys Heim von einer gesund aussehenden und gut gelaunten Dame empfangen. Diese erzählt ihnen eine einigermassen glaubwürdige Geschichte für ihr Verschwinden und versichert, dass sie kein Dämon ist.

Ash vs. Evil Dead: Review zur 2. Episode

Die Frage, ob Suzy in Wirklichkeit ein hinterhältiger Dämon ist oder ihre tragische Geschichte der Wahrheit entspricht, bildet den Kern der zweiten Episode. Suzy präsentiert sich so freundlich und zuvorkommend, dass Kelly und ihr Vater (Phil Peleton) sofort daran glauben, dass die Ehefrau und Mutter wieder da ist. Pablo ist bei der Vertrauensfrage hin- und hergerissen und Ash will nicht eine Sekunde an Suzys Geschichte glauben, denn er kennt die hinterlistigen Täuschungsmanöver der Dämonen bereits aus seiner eigenen Vergangenheit.

100 Jahre Halloween-Kostüme in 3 Minuten

Das neueste „100 Jahre“ Video von Modus zeigt uns Halloween-Kostüme des vergangenen Jahrhunderts. Die ausgewählten Kostüme sind sicherlich nicht alles Halloween-Kostüme dieser Ära, aber die, die vorgestellt werden zeigen wie der Einfluss der Pop-Kultur fortschreitet. Lustig zu beobachten…

Vorschaubild
100 Years of Fashion: Halloween Costumes ★ Mode.com

Monster Problems

Der folgende Kurzfilm zeigt uns, dass Kinderfressen echt nicht einfach ist! Der Film stammt von Adam Green, der auch „Hatchet“ und „Frozen“ (nicht DER, sondern der andere, wo Leute auf einem Sessellift gefangen sind) gemacht hat. Dieser Film hier ist allerdings weniger gruselig, als wirklich lustig, weil die ganzen Hausmittel gegen Monster wie ins Bett springen, unter der Decke verstecken und Nachtlichter eben echte Probleme für hungrige Monster darstellen. Dabei ist das alles nicht nur wirklich sehr, sehr witzig, sondern auch total gut gemacht. Toll!

Vorschaubild
MONSTER PROBLEMS - Halloween Short Film

The Funhouse Massacre (2015) – Trailer und Poster

The Funhouse Massacre (2015) -  Poster

Robert Englund, bekannt geworden als Freddy Krueger, macht mit „The Funhouse Massacre“ endlich mal wieder einen Horrorfilm. In diesem Film geht es offenbar um ein paar Psychokiller, die eine Menge Spass im einem Gruselkabinett haben. Die Idee ist ein bisschen abgedroschen, aber die Bilder im Trailer sehen doch nicht schlecht aus. Leider ist das aber auch wieder so ein Film, der es nur in ganz wenige US-Kinos schafft. Lustigerweise am Freitag den 13. November, aber bei uns halt gar nicht. Über einen DVD-Release ist leider auch noch gar nichts bekannt…

Six of the worlds scariest psychopaths escape from a local Asylum and proceed to unleash terror on the unsuspecting crowd of a Halloween Funhouse whose themed mazes are inspired by their various reigns of terror.

Vorschaubild
The Funhouse Massacre Official Trailer 1 (2015) - Chasty Ballesteros, Robert Englund Movie HD

Gruselige Frankenstein Macarons selbstgebacken

Nun ist es soweit und wir haben Halloween! Dazu noch ein leckerer Rezept-Tipp für euch aus der Biskuitwerkstatt von Mareike aus Berlin. Die schaurigschönen Frankenstein Macarons werden aus Standard-Zutaten zum Backen und Lebensmittelfarbe, Zuckeraugen und schwarzen Sprinkles als Haarersatz gemacht. Das Ganze sollte beim Servieren noch mit passenden Accessoires wie Fliegen oder Spinnen garniert werden. Bonapp!

Frankenstein Macarons
Frankenstein Macarons
Frankenstein Macarons
Frankenstein Macarons

Gespenster Drohnen Terror zu Halloween

Vorschaubild
RC Halloween Flying Ghost Tricopter Quadcopter Drone

Die Drohnen in diesen Videos schaffen die perfekte gruselige Atmosphäre rund um das Haus für Halloween. Wenn die Teile jetzt nicht noch wie ein Laubbläser klingen würden, wäre das ganze noch authentischer. Aber man kann ja nicht alles haben. So richtig Gänsehaut verursacht aber das Phantom!

Vorschaubild
Drone Ghost Halloween Prank! - The Dudesons
Vorschaubild
Ghost drone

Schreckliches Killer Schnecken Make-Up Tutorial

Freunde, diese Killerschnecken sind keine Masken, aber sie sind sicherlich auch mehr als Make-up. Das schwedische Duo namens ellimacs sfx, die Maskenbildner Ellinor Rosander und Fotograf Macs Moser führen uns durch alle Schritte zur Herstellung eines dieser hübschen Modelle, passend zu Halloween. Wer also als Killerschnecke unterwegs sein möchte, bitte sehr!

Vorschaubild
Killer snail Halloween makeup tutorial

Monsters Skating

YouTube Nutzerr thehumanstheband schickt seine Monster auf einen Skatetrip durch Philadelphia und lässt sie Tricks vollführen, bei denen selbst die echten Pros neidisch werden…

Vorschaubild
Monster Thrashin'
Seite 10 von 53«...89101112...20...»