Gameplay-Trailer zu „Mad Max“

Das Spiel „Mad Max“ wird wohl richtig heisser Scheiss, der wieder frischen Wind durch das postapokalyptische Genre wehen lässt. Das hier sieht alles richtig toll aus. Man kann offenbar mit Autos durch die Gegend fahren und Schurken mit ihnen überfahren, was mich schon mal friedlich stimmt und zum Glück sieht der Hauptcharakter nicht aus wie Mel Gibson.

Vorschaubild
Official Mad Max Gameplay Reveal Trailer -- Soul of a Man

Wo bleibt eigentlich „Mad Max 4: Fury Road“?

George Miller schuf im Jahr 1979 mit Mad Max einen Klassiker des dystopischen Actionfilms. Der Low-Budget-Film wurde ein grosser internationaler Erfolg und machte Hauptdarsteller Mel Gibson zum Star. Der Film zog zwei Sequels, „Mad Max II – Der Vollstrecker“ und „Mad Max III – Jenseits der Donnerkuppel“, nach sich und für den vierten Teil „Mad Max: Fury Road“ hat sich George Miller nun einen neuen Helden ausgesucht. Tom Hardy spielt diesmal den titelgebenden Max. Die Dreharbeiten zu der Fortsetzung in Namibia wurden schon Ende letzten Jahres abgeschlossen. Jetzt gab der australische Berichterstatter IF bekannt, dass die Produktion erneut für drei Wochen aufgenommen wird. Die zusätzlichen Szenen werden in Australien gedreht und sollen im November in Sydney beginnen.

Mad Max: Fury Road

Zu grosser Enttäuschung wurden bei der diesjährigen Comic-Con keine neuen Informationen oder Schmankerl zu Mad Max – Fury Road veröffentlicht. Bislang ist nur wenig zu der Handlung des Films bekannt. Angeblich soll Max (Tom Hardy) eine Gruppe von Frauen beschützen, die sich in Gefahr befindet, da in der postapokalyptischen Zukunft ein Mangel am schönen Geschlecht herrscht. Auch sonst wurden keine weiteren Details zum Film preisgegeben, keine Setbilder, keine Promotionvideos und auch kein offizieller Starttermin des Films steht bisher fest. Einzig ein heimlich aufgenommes, unscharfes Bild von Tom Hardy in der Rolle des Max konnte an die Öffentlichkeit gelangen. Neben Tom Hardy spielt Charlize Theron die Antagonistin Imperator Furiosa. In weiteren Rollen werden Nicholas Hoult, Hugh Keays-Byrne, Nathan Jones, Zoë Kravitz, Riley Keough und Rosie Huntington-Whiteley zu sehen sein.

Mad Max: Fury Road – Erstes Video zeigt die Vehikel in Aktion

Ein erstes Photo von Tom Hardy als Mad Max hatten wir ja schon in der Gruft, dass an dem Film gedreht wird und er 2014 in die Kinos kommen soll ist ebenfalls bekannt, aber bislang ist noch nicht viel durchgesickert. Das ändern wir jetzt. Vor knapp einer Woche ist dieses Video klammheimlich im Netz aufgetaucht und es zeigt verschiedene Vehikel auf dem Set in Aktion. Naja, in Aktion ist ein bisschen übertrieben, sie fahren von A nach B. Aber, wie bei allen Projekten ist man über jedes Fitzelchen an Material dankbar…

Vorschaubild
MadMax 4 Production

Erste Bilder der neuen Mad Max Trucks

Im Sydney Morning Herald sind erste Bilder von ein paar Trucks aus dem kommenden vierten Teil der Mad Max-Saga aufgetaucht, kurz bevor sie nach Afrika zum Dreh verschifft wurden. Sequelscheiss hin oder her: Bei Mad Max 4 werd ich ziemlich feucht im Schritt…

Some of the hottest rev-head properties in the world have spent the past few weeks under lock and key at Port Kembla – they are the cars for the next Mad Max film, awaiting transport to Africa.

Security is tight around the dozens of vehicles trucked in from Broken Hill for the fourth instalment of the series, but Fairfax got a sneak peek at some of the trucks and buggies before they shipped out. They include an army of off-road buggies and a posse of menacing-looking trucks.

Also in the collection are several of Max’s own pursuit vehicles, made to resemble the ”Interceptor”, a juiced-up Ford XB GT Falcon coupe driven in the original movie. The number of these vehicles suggests Max’s car may again meet a fiery end, as it did in Mad Max 2: Road Warrior.


Wasteland Weekend 2011

Habt ihr schon immer Lust gehabt, an der Mad Max Apokalypse teilhaben zu können? Dann habt ihr jetzt die Gelegenheit dazu, denn auch in diesem Jahr findet im Herbst das Wasteland Weekend statt – dies nun schon zum dritten Mal. Dort verkleidet sich ein Haufen Irrer wie Figuren aus Mad Max und spielen mit Flammenwerfern und umgebauten frisierten Karren. Hier die Website zum Endzeit-Gelage, unbeding die Bildergalerie anschauen.



Nach dem Klick gibts ein Video vom ersten Mad Max-Treffen, das damals noch Road Warrior Weekend hiess und nen weiteren Clip aus dem letzten Jahr.

Ich will alles, gib mir alles   ➤

Seite 5 von 512345