Die ehrliche Fitness App: Lauf, dicke Sau!

Runtastic, geh nachhause. Die App hier verbündet sich effektiv mit deinem Smartphone, gegen dich! Mein Highlight sind die Gesichtsausdrücke der beiden SMS-Empfänger im Moment, in dem sie die SMS lesen. Herrlich!

Fitness-Apps haben alle das gleiche Problem: Sie unterstellen dem Menschen, er sei empfänglich für Motivations-Gesülze. „Lauf, dicke Sau“ verfolgt einen anderen Weg. Kazim Akboga hat die App getestet und findet: Helft mir!

Vorschaubild
Lauf, dicke Sau – Die ehrliche Fitness App

Wachsstifte schmelzen

Wachs ist ja prädestiniert zum Schmelzen. Alles so bunt. Und alles fliesst…

We melted crayons with a gas torch and filmed it with a macro lens! In this CRAYONS VS GAS TORCH battle we ignited the gas torch, held it next to the Crayola Crayons and allowed the melting magic to unfold before our eyes. I think it is safe to say the gas torch (gas burner) destroyed the crayons in a very satisfying way on macro video!

Vorschaubild
AMAZING VIDEO OF CRAYONS MELTING IN MACRO

Über echten und unechten Wasabi

Echten Wasabi anzubauen ist nicht so ganz einfach. Die Leute von Great Big Story haben sich das mal genauer angesehen. Wieder was gelernt.

Most of the time, the wasabi you get in a restaurant or buy in a store is fake. It’s actually horseradish that’s colored green. Why? Well, wasabi is a notoriously difficult plant to grow. In fact, it’s considered the most difficult plant in the world to farm commercially. Yet for the past century, the Daio Wasabi Farm in Hokata, Japan, has been growing it successfully with natural spring water from nearby mountains.

Vorschaubild
The Wasabi You Eat Probably Isn’t Wasabi

Nara Dreamland: Verlassener Vergnügungspark in Japan

Der „Nara Dreamland“ Vergnügungspark in Japan hat 45 Jahre lang die Massen begeistert. Doch 2006 hat Universal Einzug gehalten und durch die neue Konkurrenz mit Maus-Ohren musste der Park letztlich schliessen. Rund zehn Jahre danach hat Fotograf Romain Veillon die einstige Stätte von Spass und buntem Treiben besucht…

Nara Dreamland: Verlassener Vergnügungspark in Japan
Nara Dreamland: Verlassener Vergnügungspark in Japan
Nara Dreamland: Verlassener Vergnügungspark in Japan
Nara Dreamland: Verlassener Vergnügungspark in Japan
Nara Dreamland: Verlassener Vergnügungspark in Japan
Nara Dreamland: Verlassener Vergnügungspark in Japan
Nara Dreamland: Verlassener Vergnügungspark in Japan
Nara Dreamland: Verlassener Vergnügungspark in Japan

Horrorfilme als pixelige Nintendo Start-Screens

Horrorfilme als pixelige Nintendo Start-Screens

Multimedia Artist Jesus Rivera aus Los Angeles ist ein ziemlicher Fan von widerliche Kreaturen, Dämonen, Blut und Jungfrauen, dem Stoff, aus denen Horrorstreifen gemacht sind. Gerade die alten Klassiker und Originale wie „Tanz der Teufel“ oder „Suspiria“ von Dario Argento aus dem Jahre 1977 haben es ihm angetan. Auf seinem schaurigen Tumblr namens „Shitty Halloween“ stellt er uns seine Lieblingsstreifen deshalb in einer ganz besonderen Form vor. Nämlich als pixelige 8 Bit-Grafik und im Stil des bekannten Startbildschirms auf dem NES….

Horrorfilme als pixelige Nintendo Start-Screens
Horrorfilme als pixelige Nintendo Start-Screens
Horrorfilme als pixelige Nintendo Start-Screens
Horrorfilme als pixelige Nintendo Start-Screens
Horrorfilme als pixelige Nintendo Start-Screens
Horrorfilme als pixelige Nintendo Start-Screens
Horrorfilme als pixelige Nintendo Start-Screens
Horrorfilme als pixelige Nintendo Start-Screens

New Zealand – Land of Light and Shadow

New Zealand - Land of Light and Shadow

Aus europäischer Sicht sieht Neuseeland wie das Land der Träume für Naturliebhaber aus. Dichte Wälder wechseln sich mit Wüsten und Hügellandschaften ab, und alles sieht so unwirklich aus. Der neuseeländische Fotograf Stephen Patience hat das Video „New Zealand – Land of light and shadow“ veröffentlicht, in dem er sich aber nicht nur auf die Natur seines Heimatlandes konzentriert. Ebenso wichtig war es ihm nämlich, den Wechsel zwischen Licht und Schatten einzufangen. Dazu stellte er seine Kamera stets kurz vor der Goldenen Stunde auf und fing im Zeitraffer ein, wie die Sonne am Horizont verschwand. Und während sich die Farben des Himmels binnen kürzester Zeit veränderten, machte auch die Landschaft eine Veränderung durch, als sie nicht mehr von den warmen Sonnenstrahlen getroffen wurde. Patience reiste für seine Aufnahmen regelmässig durch Neuseeland und fing seine Bilder in allen Ecken des Landes ein. Als Belohnung gehörte sein Video zu den Finalisten des Wettbewerbs „Photographer of the Year“ vom „New Zealand Geographic„.

Vorschaubild
New Zealand - Land of light and shadow

Der Leitfaden für Frauen über Holzbearbeitung: Heute bauen wir uns einen Tisch

Werte Damen von Welt, irgendwann wird es Zeit, Dinge auch mal selbst zu machen. Die zauberhaften Ladies von Something Fishy, Brittany und Rachael zeigen euch u.a., wie ihr ganz ohne einen Mann einen Reifen wechseln könnt. Heute zeigen sie euch, wie ihr einen hübschen kleinen Beistelltisch baut, auf dem ihr dann wunderschöne Dinge drapieren könnt…

Vorschaubild
A Woman's Guide to Woodworking - Building an End Table
Seite 1 von 1.05312345...10...»