Artikel teilen: Email to someonePrint this pageShare on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterGoogle+share on TumblrShare on RedditShare on StumbleUponShare on LinkedInDigg thisBuffer this page

Diese Animation von Donato Sansone ist ja mal eine ganz geile Arbeit und habe ich in dieser Form noch nie gesehen. Amazing!



Artikel teilen: Email to someonePrint this pageShare on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterGoogle+share on TumblrShare on RedditShare on StumbleUponShare on LinkedInDigg thisBuffer this page

Marc Quinn hat mit “Self” ein Selbstportrait oder genauer eine gefrorene Skulptur seines Kopfes geschaffen, welche aus 4,5 Liter des Künstler eigenen Blutes, welches über einen Zeitraum von fünf Monaten abgenommen wurde, besteht, welches zur Formgebung eingefroren wurde. Diese Arbeit wird Marc alle fünf Jahre wiederholen, um damit eine einzigartige Aufzeichnung seiner Alterung festzuhalten.

Das erste Foto dieser ersten Skulptur ist nun in einer Auflage von 59 Kopien, bedruckt mit pigmentierten Tinten auf einem Aluminium-Panel bei Paragon Press zu haben. Jede Platte ist unterschrieben und auf der Rückseite nummeriert. Das ist doch mal eine innovative Idee.

Maske aus gefrorenem Blut
(via FactumArte)

Artikel teilen: Email to someonePrint this pageShare on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterGoogle+share on TumblrShare on RedditShare on StumbleUponShare on LinkedInDigg thisBuffer this page

Der nachfolgende Kurzfilm von Arthur Metcalf wurde im August 2007 fertig gestellt und wurde seither an einigen Festivals gezeigt, hat auch einige Preise gewonnen und zeigt:

The final minutes of a society of vocal bubblewrap as it faces its apocalypse.



Artikel teilen: Email to someonePrint this pageShare on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterGoogle+share on TumblrShare on RedditShare on StumbleUponShare on LinkedInDigg thisBuffer this page

13 dieser wunderbaren Horrorfiguren hat Jude “Grimbo” Beers gemalt. Einfach herrlich und es sind alle mit von der Partie, die man so braucht: Frankenstein und seine Braut, Freddy, Jason, Dracula, Wolfman…

Grimbro Freddy
Grimbro Jason
Grimbro Frankenstein

Artikel teilen: Email to someonePrint this pageShare on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterGoogle+share on TumblrShare on RedditShare on StumbleUponShare on LinkedInDigg thisBuffer this page

Silvan Wegmann, auch bekannt unter dem Namen SWEN, ist ein bekannter freiberuflicher politischer Karikaturist, der längst über die Landesgrenzen hinaus einen Namen machen konnte und mich mit seinen grossartigen Zeichnungen doch mehr als nur zum schmunzeln brachte.

Seit 1996 zeichnet er für verschiedene Zeitungen in der Schweiz und publiziert gelegentlich auch in Deutschland. Seine Karikaturen erscheinen hauptsächlich in der Aargauer Zeitung, Gastro Journal, Jungfrau Zeitung, Nebelspalter, Sonntag, Sonntags Zeitung, WerbeWoche. Nachfolgend habe ich für euch zwei Zeichnungen von Swen hier in die Gruft entführt und falls euch diese Gefallen haben, kann ich euch Silvans Website nur empfehlen.

Impfstoff
Peace

Artikel teilen: Email to someonePrint this pageShare on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterGoogle+share on TumblrShare on RedditShare on StumbleUponShare on LinkedInDigg thisBuffer this page

Diese Mütze, oder besser Kappe von Lauren McCarthy erkennt, ob man lächelt oder nicht. Wehe wenn nicht, denn dann bohrt sich eine kleine Spitze schmerzhaft in den Hinterkopf:

The Happiness Hat is a wearable device that detects if you’re smiling and provides pain feedback if you’re not. An enclosed bend sensor attaches to the cheek and measures smile size, a servo motor moves a metal spike into the head inversely proportional to the degree of smile. Through repeated use of this conditioning device you can train your brain to smile all the time. This is the first in a series of Tools for Improved Social Interacting.

Also liebe Misanthropen, jetzt gibt es keinen Grund mehr wenigstens in der kommenden heiligen Zeit ein wenig Lächelnd durch die Welt zu gehen ;)



Artikel teilen: Email to someonePrint this pageShare on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterGoogle+share on TumblrShare on RedditShare on StumbleUponShare on LinkedInDigg thisBuffer this page

Kampf der Giganten. Hier ein musikalisches Battle zweier unerwarteter Konkurrenten: Michael Jackson und Mr. Bean. The moral of this story? Don’t mess with the hat.



Artikel teilen: Email to someonePrint this pageShare on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterGoogle+share on TumblrShare on RedditShare on StumbleUponShare on LinkedInDigg thisBuffer this page



See the fire consume the land
well I asked you here,
yes I asked you here
bodies burning in the sand
and I asked you here
yes I asked you here

What a world
what a world,
where no one has a chance to live
and peace on earth is just a myth
it’s just a lie that you never learn
and I asked you here to this rat-hole world

Home is where the heart stops dead
and I asked you here,
yes I asked you here
children cry for their daily bread
and I asked you here,
yes, I asked you here
see them run
see them hide, from acid rain,
official lies amid
movie dreams that fall and die
it’s so absurd that you haven’t heard
and I asked you here to this rat-hole world.

Cross my heart and hope to die
but I asked you here,
yes I asked you here
will nothing change as time goes by?
well I asked you here,
yes I asked you here

What a world,
what a world
where paper houses tumble down
and concrete towers block the sun
and life is burned by a single word
and I asked you here to this rat-hole world