Google Earth Timelapse: So hat sich die Oberfläche der Erde in den letzten Jahren verändert

Bei Google Earth Timelapse gibt es seit ein paar Jahren die Möglichkeit, die Erde im Zeitraffer zu bestaunen. Dabei wird 32 Jahre in die Vergangenheit geblickt. Zu sehen kriegt man nicht nur atemberaubende Natur von oben und das Wachstum von Städten, sondern auch erschreckende Realität der globalen Erderwärmung. Nun wurde Google Earth Timelapse um einige wichtige Features erweitert, sodass man einen noch genaueren Überblick erhält. Sowohl die Darstellung der einzelnen Gebiete wurde geschärft, als auch fehlende Jahre ergänzt. Die meisten Bilder stammen von Landsat, die hauptsächlich zur zivilen Beobachtungen von USGS/NASA eingesetzt werden, um Veränderungen in der kontinentalen Erdoberfläche sowie der Küstenregionen festzuhalten.

Video Thumbnail
Google Earth Timelapses show climate change
Video Thumbnail
Google Timelapse: Miami, Florida
Video Thumbnail
Google Timelapse: Berlin, Germany

Hurrikan Matthew: Headbanger trotzt mit Slayer und amerikanischer Flagge dem Wirbelsturm

He rocked the hurricane! Der Amerikaner Lane Pittman aus Florida trotzte mit nacktem Oberkörper und einer gehörigen Dröhnung Slayer dem Hurrikan Matthew. Während der Wind durch die Strassen peitschte, liess er zum Song „Raining Blood“ seine Haare fliegen, headbangte mitten auf der Strasse und schwenkte dazu eine US-Flagge. Er konnte sich dabei kaum auf den Beinen halten, doch offensichtlich machte es ihm einfach Spass, einem tödlichen Wirbelsturm ins Gesicht zu lachen. „Es war eine emotionale Achterbahn“, sagte Pittman der lokalen Presse. Als er trotz polizeilicher Anordnung sein Tun nicht unterlassen wollte, nahmen ihn die Cops mit. Zuvor hatte Hurrikan Matthew in der Karibik mehrere Hunderte Todesopfer gefordert…

Video Thumbnail
Hurricane Matthew Meets Slayer

Donnersturm im Zeitraffer

Schönes Gewitter, dass aber wohl doch durch After Effects gejagt wurde, was eigentlich gar nicht nötig gewesen wäre. Ein Gewitter, dass so präsent daher kommt, braucht keine weiteren Effekte…

This storm off of Maroochydore, Australia. I know what my version of hell would be: this storm off of Maroochydore, Australia. I know all this because this time lapse footage from Blue Dog Films is terrifying in the worst ways with lightning buzzing and snapping all over the place and clouds morphing into every imaginable shape all at once.

Video Thumbnail
Dramatic Thunderstorm off the Sunshine Coast

Körperabkühlung bei Gefriergraden mit der Wärmekamera festgehalten

Die BBC hat im Namen der Wissenschaft jemanden in die Kälte geschickt, um sich auszuziehen. Natürlich nicht vollständig und nur aus Jux, sondern vor einer Wärmebildkamera um zu zeigen, wie schnell ein Mensch bei Gefriergraden abkühlt. Und das geht vordammt schnell – vor allem, wenn man sich mit Schnee einreibt. Typischer Anfänger-Fehler…

Using the military spec Selex Merlin thermal imaging camera, Oli Martin vividly shows how the human body loses heat when exposed to the blistering cold of the Scottish highlands.

Video Thumbnail
Shirtless Heat Loss Experiment In Freezing Conditions #Winterwatch - Earth Unplugged

Icecle: Das „Rettet-die-Welt“-Eis

Im Stiel des Icecle verbirgt sich ein kleines Geheimnis. Ne Freunde, nix mit Kaugummi im Stiel. Hier geht es um etwas Ökologisches, nicht um einen Plombenzieher. Der italienische Produktdesigner Giovanni Busetti hat mit Icecle ein Eis hergestellt, das nicht nur wahnsinnig lecker aussieht und gleich noch einen Samen der jeweiligen Fruchtsorte im Stiel verbirgt. Wird also der Stiel irgendwo eingepflanzt, spriessen daraus Himbeeren, Kiwi, Erdbeeren oder Blaubeeren. Sehr cool! Sehr schöne Idee

Icecle Erdbeer
Icecle Kiwi
Icecle Blaubeer
Icecle Himbeer
Icecle Stil

Visualisierung der globalen Erwärmung

Ed Hawkins, Klimaforscher der Uni Reading, hat die globale Erwärmung durch Klimawandel visualisiert und als GIF animiert mit Daten von 1850-2016. Grade die Ausbrüche der letzten Jahre lassen darauf schliessen, dass wir es wohl tatsächlich nicht erst zum Ende des Jahrhunderts im besten Fall 2 Grad wärmer, sondern es schon sehr bald mit dramatischen Auswirkungen in den nächsten 50 Jahren zu tun haben werden. Hier das GIF in gross

The animated spiral presents global temperature change in a visually appealing and straightforward way. The pace of change is immediately obvious, especially over the past few decades. The relationship between current global temperatures and the internationally discussed target limits are also clear without much complex interpretation needed.

Visualisierung der globalen Erwärmung

Feuerspuckender Schneemann

Freunde, ging mir nach dem gestrigen Abend heute morgen ähnlich… ich bin dann mal eben draussen. Im Garten. Einen Schneemann bauen. Und zwar so einen Schneemann. Harharhar!

Feuerspuckender Schneemann
(via Manniac)

Specht hamstert 150 Kilo Eicheln als Vorrat

Ein Specht hat nach und nach tausende von Eicheln in ein Antennengehäuse gesammelt. Und dies so lange, bis das Teil irgendwann nicht mehr funktionierte. Kein Wunder, bei 150 Kilogramm Vorrat! Beim Öffnen der Verkleidung hat es jedenfalls etwas gedauert, bis der Eichelregen versiegte – dass ist wahrer Eichhörnchen-Porno! Hoffentlich war der arme Specht am Ende nicht total am Boden, als sein Heim von diesen Menschen aufgebrochen und geplündert wurde…

Video Thumbnail
Squirrel fills Antenna with Acorns
Seite 1 von 812345...»