Schreckliches Killer Schnecken Make-Up Tutorial

Gefällt mir!

Freunde, diese Killerschnecken sind keine Masken, aber sie sind sicherlich auch mehr als Make-up. Das schwedische Duo namens ellimacs sfx, die Maskenbildner Ellinor Rosander und Fotograf Macs Moser führen uns durch alle Schritte zur Herstellung eines dieser hübschen Modelle, passend zu Halloween. Wer also als Killerschnecke unterwegs sein möchte, bitte sehr!

Video Thumbnail
Killer snail Halloween makeup tutorial

Darth Vader Punsch

Gefällt mir!

Freunde, für die kommende Halloween zeigt uns Stacey von RP WhaBam, aka The Nerdy Barkeeper, wie man verschiedene Darth Vader Dark Side Punsch macht… in einem Kürbis… mit Trockeneis!

Video Thumbnail
DARTH VADER PUNCH - THE NERDY BARTENDER

Dream a Little Dream feat. Freddy Krueger

Gefällt mir!

Es ist schön, jemanden zu haben, der einen in den Schlaf singt. Doch wenn der Sänger Freddy Krueger selbst ist, ist man wahrscheinlich besser dran, wach zu bleiben oder man riskiert, nie wieder aufzuwachen. Auch in Puppenform sieht das entstellte Gesicht von Freddy erschreckend aus, auch wenn seine Performance von „Dream A Little Dream Of Me“ mehr als nur überzeugt. Könnte es sein, dass Freddy gar nicht so ein schlechter Kerl ist und die Kids in den Filmen nur Albträume hatten, weil sie zu viel Junk-Food vor dem zu Bett gehen gegessen haben?

Kennt ihr eigentlich Glove and Boots? Das ist ein ziemlich netter Youtube-Kanal, auf dem Puppen Dinge erklären und Unsinn machen. Da solltet ihr wirklich mal reinschauen, weil da wirklich die ein oder andere Perle dabei ist. Wie diese hier zum Beispiel…

Video Thumbnail
Dream a Little Dream ft. Freddy Krueger

Sich zu Snoop Dogg schminken

Gefällt mir!

Halloween steht vor der Tür und wer dazu noch Inspiration braucht, bitte sehr! Ich bin ja jetzt nicht unbedingt der ausgewiesene Profi im Schminken, aber das hier ist schon hart gut…

Video Thumbnail
Snoop dogg - Transformation face makeup

Wettbewerb: Übernachtung in den Pariser Katakomben zu Halloween zu gewinnen

Gefällt mir!

Die Katakomben unter den Strassen von Paris wurden vor Jahrhunderten dort gebaut, um Grabraum für die Bewohner der überfüllten Stadt zu schaffen. Sechs Millionen Menschen sind dort begraben worden und genau diese werden die Gastgeber für eine ganz besonder Nacht an Halloween sein. Auf Airbnb können zwei Gewinner eine Übernachtung in den Pariser Katakomben zu Halloween gewinnen und so neben der Stapel aus Skeletten schlafen.

Am Halloweenabend kann sich der Gewinner und seine Begleitperson unter die Erde begeben und mehr über die haarsträubende Geschichte dieses mysteriösen unterirdischen Labyrinths erfahren. In den weit verzweigten Gängen voller Schädel und Knochen gruselt es den abenteuerlustigsten Besucher – und so kann man sich auf ein einzigartiges kulinarisches Erlebnis freuen, begleitet von einem privaten Konzert, das unter der Erde einfach unglaublich klingt. Nach dem Essen mit musikalischer Begleitung folgt ein Geschichtenerzähler. Dieser wird faszinieren und so kann man sich auch auf den einen oder anderen Alptraum gefasst machen. Aber Alpträume hin oder her: Morgens darf man das Erlebnis geniessen, in den Pariser Katakomben aufzuwachen.

Wer nun gerne dieses unvergessliches Erlebnis gewinnen möchte, sollte dem Gastgeber vor Mitternacht des 20. Oktober verraten, weshalb man tapfer genug ist, um in den Katakomben zu übernachten. An dem Preisausschreiben können Pärchen und Freunde teilnehmen, maximal zwei Personen.

Wettbewerb: Übernachtung in den Pariser Katakomben zu Halloween zu gewinnen

Powdah FX Grusel-Make-Up ist nichts für schwache Nerven

Gefällt mir!

Bald ist Halloween und da man mit Ketchup-Flecken niemand mehr beeindrucken kann, muss das schon alles etwas echter ausschauen. Marc Clancy aka Powdah FX schafft aus Make-up wahre Wunderwerke, mit welchen er bestimmt allen Nachbarn das Fürchten lehrt. Sämtliche der folgenden Special Effects hat sich der Make-Up Artist aus Melbourne selbst beigebracht. Grauenhaft gut. Und jetzt viel Spass beim Nackenhaare-Aufstellen!

Powdah FX Grusel-Make-Up ist nichts für schwache Nerven
Powdah FX Grusel-Make-Up ist nichts für schwache Nerven
Powdah FX Grusel-Make-Up ist nichts für schwache Nerven
Powdah FX Grusel-Make-Up ist nichts für schwache Nerven
Powdah FX Grusel-Make-Up ist nichts für schwache Nerven
Powdah FX Grusel-Make-Up ist nichts für schwache Nerven
Powdah FX Grusel-Make-Up ist nichts für schwache Nerven
Powdah FX Grusel-Make-Up ist nichts für schwache Nerven

Na, Lust auf mehr bekommen? Nach dem Klick gibts mehr

Ich will alles, gib mir alles   ➤

Die Reaktionen der Kinobesucher in “Halloween” von 1979

Gefällt mir!

Um mich in Filmen zu erschrecken oder gar zu ekeln, braucht es tatsächlich so einiges. Im Jahr 1979 waren die Leute allerdings noch ein bisschen anders drauf, wie auch Youtuber DarkCastle2012 berichtet (die Version des Videos stammt aber von JackOSkull, der das zeitlich aneinander angepasst hat):

This is actual AUDIO (with the appropriate video scenes added — a little out of sync, sorry) taken inside a Hollywood Boulevard movie theater in October 1979. I lived in Hollywood, California at the time. But failed to see the film in 1978 when it originally came out. The following year, in October 1979, it was re-released and playing at the Vine Theater (on Hollywood and Vine), where it was doubled-featured with The Toolbox Murders (also from 1978). I took an old Radio Shack cassette tape recorder inside the theater with me and sat in the front row to try and capture some of the music audio from both films. The Toolbox Murders’ audience was quiet. HALLOWEEN’s audience was not.

Wenn Leute vor Angst im Kino schreien, ist das ziemlich unterhaltsam, kommt aber leider heutzutage viel zu selten vor. Ich weiss aber noch nicht, ob ich dafür die Qualität der Filme oder die Übersättigung des Publikums verantwortlich machen soll…

Video Thumbnail
Halloween Audience Reaction From 1979 (FIXED)

Ein Stachelschwein frisst zum erstenmal Kürbis

Gefällt mir!

Wenn Kinder das erste Mal etwas essen, kann der Gesichtsausdruck dabei recht lustig ausfallen. Angeblich ist es ein Gänsehautmoment für die kleinen Knirpse, was mit einer unter die Haut gehende Erfahrung und die daraus folgende Bildung von neuen Synapsen im Gehirn zutun hat. Dieses Stachelschwein macht vielleicht ähnliches durch und probiert zum ersten Mal einen Kürbis. Wie gern Tieren menschliche Eigenschaften zugesprochen werden und wie das wiederum bei uns die „och wie niedlich“ Synapsen stimuliert, zeigen die vielen Klicks und die Kommentare auf Youtube…

Video Thumbnail
Teddy Bear the Porcupine's Halloween Feast
Seite 5 von 12«...34567...10...»