Fear The Walking Dead: Flight 462 – Episode 7 & 8

Eigentlich wären uns die neuen Folgen zu „“Fear The Walking Dead“ lieber, aber da geht es leider erst im Frühsommer 2016 mit Staffel 2 weiter. Doch es gibt News von der Mini-Serie „Fear The Walking Dead: Flight 462“: Nun steht „Patient Zero“ eindeutig fest!

Fear The Walking Dead: Flight 462 - Episode 7 & 8

Nachdem wir in den letzten beiden Folgen 5 und 6 Zeuge davon wurden, wie sich Marcus in der Flugzeugtoilette einsperrte und die Tür nicht mehr öffnete, hatten wir ja schon so eine Vermutung, warum er da nicht mehr rauskam. Als die Stewardess es doch noch schaffte, die Tür zu öffnen, purzelte ein bewusstloser Mann heraus. Der Asiatin, so wie auch uns Fans, war wohl sofort klar, dass das nichts Gutes bedeuten kann. Die Chancen, dass er infiziert ist, sind relativ hoch. Doch auch draussen, auf dem Boden, sieht es nicht gerade besser aus: Aus dem Fenster beobachtet Drake, dass nach und nach alle Lichter in Phoenix, Arizona, ausgehen. Das kann ja fast nichts Gutes bedeuten! Wird das Flugzeug überhaupt landen können? Zum Glück sind mittlerweile Folge 7 und 8 von „Flight 462“ veröffentlicht worden, die uns nun zeigen, ob wir mit unserer Vermutung richtig lagen…

ARVE Error: Oembed Call failed: The endpoint located at https://www.youtube.com/oembed?format=json&url=https%3A%2F%2Fyoutube.com%2Fwatch%3Fv%3DfpfLLqQ4nno returned a 404 error.
Details: Not Found

Die Stewardess ist gerade dabei zu versuchen, Marcus wiederzubeleben, als eine wichtige Durchsage des Piloten läuft: Er teilt den Fluggästen mit, dass sie zur Zeit nicht in Phoenix landen können – es gebe dort offenbar einen flächendeckenden Stromausfall, sodass es unmöglich sei, das Flugzeug zu landen, da die Landebahnen nicht sichtbar seien. Das Flugzeug steuere also LAX (Los Angeles Airport) an. Marcus‘ Frau bekommt daraufhin einen Panikanfall… Die Asiatin mischt sich derweil nochmals ein, und fragt, ob man denn einen Puls fühlen könne – der Mann aus der letzten Reihe verneint. Kurz darauf muss er sich erst einmal um Marcus‘ Frau kümmern, die die Arbeit mehr behindert als fördert. Die Stewardess zückt den Defibrillator und macht sich frisch ans Werk, doch die Asiatin greift ein: Sie hat eine Verletzung im Bauchbereich von Marcus entdeckt und entblösst diese. Der eingefleischte TWD-Fan weiss, was das für eine Wunde ist: Dieser Mann wurde eindeutig gebissen! Wir sehen noch die schockierten Gesichter, doch wirklich beeindrucken geschweige denn bremsen lässt sich ganz offensichtlich niemand…

ARVE Error: Oembed Call failed: The endpoint located at https://www.youtube.com/oembed?format=json&url=https%3A%2F%2Fyoutube.com%2Fwatch%3Fv%3DnxV2M3z6ONs returned a 404 error.
Details: Not Found

…denn die Stewardess macht fröhlich weiter mit ihrem Wiederbelebungsversuch. Die Asiatin versteht als einzige den Ernst der Lage und bittet die Stewardess, aufzuhören, doch sie wird nur beleidigt und kurz darauf von dem Mann, der vorhin schon Marcus‘ Frau beiseite brachte, weggezogen. „Sie verstehen es nicht! Es ist gefährlich!“, versucht sie ihm mit ernstem Tonfall zu sagen. Doch der Mann will ihr nicht zuhören und schickt sie und alle anderen Passagiere zu ihren Sitzen zurück. Währenddessen ist die Wiederbelebungsaktion der Stewardess in vollem Gange und beim zweiten Stromschlag schlägt Marcus auch die Augen auf. Doch verdankt er sein, euhm, Leben nicht der Arbeit der Stewardess, sondern dem Virus, wie uns seine trüben, geröteten Augen verraten. Tja, bleibt also wohl nur noch die Frage, wen der frisch geborene Walker als erstes angreifen wird! Werden sich die Passagiere zu helfen wissen, oder muss die Asiatin den Tag retten? Und wird Strick-Omi auch noch ihren grossen Auftritt bekommen?

Fear The Walking Dead: Flight 462 – Episode 5 & 6

In der Mini-Serie „Fear The Walking Dead: Flight 462“ wird es wie länger je spannender! Erfahrt hier, was passiert, als das Flugzeug zum Landeanflug ansetzen will und plötzlich das Chaos ausbricht. Drake und seine Sitznachbarin wissen noch nicht, welche Gefahr auf sie lauert.

Fear The Walking Dead: Flight 462 - Episode 5 & 6

Wie ihr wisst wird aktuell jeden Sonntag in der Werbepause der jeweils neuesten Episode von „The Walking Dead“ ein neuer Teil der Mini-Serie „Fear The Walking Dead: Flight 462“ gesendet. Die insgesamt 16 weniger als eine Minute langen Clips sollen die Zombie-Apokalypse aus einer anderen Perspektive und zwar aus der Luft, betrachten. Wie Robert Kirkman bereits verlauten liess, werden wir in der kommenden zweiten Staffel von „Fear The Walking Dead“ unsere Überlebenden rund um Travis und Co. hinaus aufs Wasser begleiten, wo sie aber ebenfalls mit diversen Herausforderungen – sowohl menschlicher als auch untoter Natur – zu kämpfen haben werden. Nun also der Blick in die Luft, wo auf einem Inlandsflug in den USA ein „Patient“ sich verwandelt und zur Bedrohung für die Passagiere und Besatzung wird. In den ersten vier Teilen zu „Flight 462“ erhielten wir schon einige Hinweise auf die Identität jenes „Patient Zero“, die sich, wie uns die fünfte Folge zeigt, ganz offensichtlich bestätigten!

Fear The Walking Dead: Flight 462 - Episode 5 & 6

So handelt es sich bei unserem gefährlichen Patienten in der Tat um Marcus aka „Honey“ aka den Kerl mit dem Sodbrennen, der sich in Teil 4 leicht panisch auf der Flugzeug-Toilette einschloss! Wie wir in der fünften Episode sehen können, befindet er sich offenbar während des gesamten Fluges dort drin, was die ältere Dame, die neben Drake sass, dazu bewegt, die Stewardess in ihrer Not darum zu bitten, sie in der Ersten Klasse auf die Toilette gehen zu lassen. Doch das Flugzeug befindet sich mittlerweile im Landeanflug auf den Flughafen von Phoenix, Arizona, weshalb die Stewardess gemeinsam mit Marcus‘ Frau durch Klopfen versucht, selbigen dazu zu bewegen, endlich die Türe aufzumachen… Dem Blick der jungen Asiatin nach zu urteilen scheint dies eher keine so gute Idee zu sein, doch hat unser junger Drake derweil ganz andere Sorgen: So beobachtet er durchs Fenster, wie nach und nach in ganzen Vierteln Arizonas das Licht ausgeht! Sichtlich beunruhigt versucht er, seine vordere Sitznachbarin durch Rufe darauf aufmerksam zu machen, doch die beobachtet höchst konzentriert und mit sichtlicher Anspannung, was sich unterdessen im hinteren Teil der Kabine abspielt, bis sie schliesslich ihren Gurt löst…

Video Thumbnail
Fear The Walking Dead Flight 462 Part 5 Online

Auf einmal geht alles in dem kleinen Flugzeug ganz schnell: Während Drake immer noch voller Panik aus dem Fenster blickt und sieht, wie ein Viertel Arizonas nach dem anderen in der Dunkelheit verschwindet, sorgen die Ereignisse im hinteren Teil der Kabine für sichtliche Aufregung. Als Ehefrau und Stewardess immer weiter gegen die Toilettentür klopfen, gibt die auf einmal ein kleines Stückchen nach, ganz als ob etwas von innen dagegen drücken würde. „Wir müssen ihn da rausbekommen“, ereifert sich Marcus‘ Ehefrau voller Panik, während die Stewardess ihr zu verstehen gibt, dass es für sie nicht sicher sei, sich nun, da das Flugzeug sich ja im Landemodus befindet, noch dort aufzuhalten. Doch vergeblich: Während die Ehefrau unter Tränen darum bittet, dass die Tür geöffnet werde, eilt schon die junge Asiatin herbei, die ruft „Nein, tun Sie das nicht!“, bis sie von einem Herrn in der hintersten Reihe aufgehalten wird. In dem Moment sehen wir, wie die Stewardess an einem geheimen Griff zieht, wodurch sich die Toilettentür öffnet und… voilà, Marcus‘ lebloser Körper hinausfällt!

Fear The Walking Dead: Flight 462 - Episode 5 & 6

Als erfahrene TWD-Zuschauer wissen wir natürlich alle, was das heisst: Es kann sich nur noch um wenige Augenblicke handeln, bis dieser Kerl wieder aufwacht – und ziemlichen Hunger haben dürfte! Doch weder die Ehefrau noch die Stewardess haben diese Kenntnis, weshalb sie sich in ihrer Not auch noch zu dem Toten hinunter bücken, während die einzige, die die Lage einzuschätzen weiss, die junge Asiatin, von dem Riesen aus der letzten Reihe aufgehalten wird! Doch unsere entschlossene junge Dame wird sich sicherlich nicht ewig aufhalten lassen, zum anderen befindet sich auch noch die Strick-Omi in der Nähe, die hoffentlich den geistreichen Einfall haben wird, ihre Stricknadeln einzusetzen! Nun, wie auch immer die Passagiere mit ihrem „ersten Patienten“ umgehen werden, es bleibt spannend! Denn: Wird das Flugzeug überhaupt in Phoenix landen können, wo doch offenbar in der ganzen Stadt nun ebenfalls schon die Folgen der Seuche sichtbar werden? Oder werden sie zu einem anderen Flughafen in Kalifornien umgeleitet werden? Wir dürfen nicht vergessen: Eine dieser Personen aus Flug Nr. 462 wird uns auch in der 2. Staffel von Fear The Walking Dead begegnen, weshalb die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass sie sich irgendwo an der kalifornischen Küste treffen werden!

Video Thumbnail
Fear The Walking Dead Flight 462 Part 6 Online

Fear The Walking Dead: Flight 462 – Episode 4

Langsam aber sicher scheint es bei „Fear The Walking Dead: Flight 462“ spannend zu werden. Bestätigten sich nun die Vermutungen über die Identität des mysteriösen Patienten? Hier für euch die Episode 4!

Fear The Walking Dead: Flight 462 - Episode 4

In „Fear The Walking Dead: Flight 462“ wird die Zombie-Apokalypse mal aus einem ganz anderen Blickwinkel betrachtet – und zwar aus der Luft! So befinden wir uns also an Bord von Flug Nr. 462 auf dem Weg nach Phoenix im US-Bundesstaat Arizona, wo wir auf Passagiere wie den jungen Drake treffen, der etwa aufgrund von Überbuchung alleine fliegen muss, während seine Mutter am Flughafen zurückblieb. Ebenfalls auffallend waren bislang die junge Asiatin aus der vorderen Reihe, die scheinbar mehr weiss, als sie zugibt, die strickende ältere Dame neben Drake, die Stewardess und vor allem das Paar in der Reihe neben der Asiatin, bei dem der Mann anfangs noch völlig panisch herumpolterte, nachdem er von Flugstornierungen mitbekommen hatte, bis er irgendwann nur noch mit seiner Tüte „sprach“. Sich all diese Herrschaften noch einmal vor Auge zu führen, ist wichtig, zumal wir eine/n von ihnen in der kommenden zweiten Staffel von „Fear The Walking Dead“ wiedersehen werden!

Fear The Walking Dead: Flight 462 - Episode 4

Nachdem wir dem polternden Herren in Folge 2 schon beim Spucken zusehen durften, scheint der Verdacht nun ja mehr als erhärtet, dass es sich bei ihm wohl sehr wahrscheinlich um den mysteriösen „Patient Zero“ handelt! So scheint das Magenleiden unseres Protagonisten offenbar nicht besser zu werden und so bahnt sich der Kerl unter den erschrockenen Blicken der anderen Passagiere entschlossen seinen Weg durchs Flugzeug, um so schnell wie möglich auf die Toilette zu gelangen. Die junge Asiatin beobachtet ihn dabei ganz genau – und im anschliessenden Gespräch erfahren wir auch, warum! „Er hat Sodbrennen“, erklärt die Ehefrau zunächst noch abwiegelnd, bevor die junge Asiatin sie direkt fragt: „Wie lange ist ihr Mann schon krank?“ Daraufhin erwidert die immer noch ungerührte Ehefrau: „Mein Mann ist nicht krank! Ich habe Ihnen doch gesagt, das ist nur sein Sodbrennen. Seine ganze Familie hat…“ Doch sie kann kaum aussprechen, da erwidert die junge Frau ihr schon mit ernstem Blick: „Das scheint mir keine Verdauungsstörung zu sein…“ – „Sind Sie Arzt?“, erwidert ihr die Ehefrau daraufhin leicht herablassend, woraufhin die junge Asiatin nichts erwidert, weshalb sie noch hinterherschiesst: „Dann kümmern Sie sich um ihren eigenen Sch…“

Video Thumbnail
Fear the Walking Dead Flight 462: Part 4

Richtig interessant wird es dann noch, als die junge Frau wortlos Drake anblickt. Dieser, nachdem er zunächst noch einen prüfenden Blick in Richtung Toiletten warf, fragt sie schliesslich mit leicht besorgter Miene: „Glauben Sie, das ist diese Grippe, die da gerade im Umlauf ist?“ Statt einer Antwort erhält er nur ein leichtes sorgenvolles Zucken ihres Mundwinkels, doch die Antwort ist klar… Na da scheinen wir in der vierten von insgesamt 16 Episoden ja „endlich“ mal mit konkreten Tatsachen konfrontiert zu werden! Nun bleibt es natürlich spannend, ob bzw. wann und vor allem wie unser „Patient“ wieder aus der Toilette kommt… Wird das Flugzeug dann noch in der Luft sein? Und wer wird sein erstes Opfer? Etwa seine eigene Frau? Oder die Stewardess? Dazu erfahren wir in der kommenden Episode hoffentlich schon mehr!

Fear The Walking Dead: Flight 462 – Episode 3

Hier der dritte Teil der Mini-Serie „Fear The Walking Dead: Flight 462“, welche das Thema „Zombie-Virus“ in einem Flugzeug näher betrachtet, wobei einer jener Passagiere auch in der zweiten Staffel von FTWD zu sehen sein wird. Wie gewohnt wird auch Teil 3 da ansetzen, wo der vorige Teil endete.

Fear The Walking Dead: Flight 462 - Episode 3

Die Stewardess serviert den Passagieren Drinks, wobei eine Frau ganz besonders nervös zu sein scheint und einen Wodka auf Eis bestellt. Drake wiederum, der sich zuvor so viele Sorgen um seine Mutter gemacht hatte, erklärt nun der strickenden Dame neben ihm, wie es überhaupt dazu kam, dass er alleine in diesem Flugzeug sitzt. So sei er gemeinsam mit seiner Mutter auf einer Warteliste gestanden, jedoch sei dann nur ein einziger Platz in diesem Flugzeug freigeworden, den seine Mutter sofort ihm überliess. „Sie wird den nächsten Flieger nehmen“, erklärt er, jedoch nicht mehr ganz so überzeugt, wobei er noch hinzufügt, dass sie nach Phoenix (im US-Bundesstaat Arizona) unterwegs seien, wo sein Vater kürzlich erst einen Job gefunden und sich dort nun niedergelassen habe und am Flughafen auf ihn und seine Mutter warten werde.

Fear The Walking Dead: Flight 462 - Episode 3

Während er all dies seiner Sitznachbarin erzählt, schwenkt die Kamera zu der jungen Asiatin, die in der Reihe vor ihm sitzt. Sie hat einen ziemlich grimmigen Gesichtsausdruck, sagt jedoch nichts. Weiss sie womöglich, was am Flughafen gerade vor sich geht? Hatte sie den Sitzplatz ergattert, der eigentlich für Drakes Mutter vorgesehen war? Oder ist sie einfach nur ein besonders launischer Fluggast? Schliesslich hatte sie ja schon ziemlich abrupt die Klappe von Drakes Fenster ohne einen weiteren Kommentar herunter gezogen. Was hat die junge Asiatin wohl zu verbergen?

Video Thumbnail
Fear the Walking Dead Flight 462: Part 3

Fear The Walking Dead: Flight 462 – Episode 2

Während mit Folge 6 das Finale der ersten Staffel von „Fear The Walking Dead* schon wieder einige Wochen hinter uns liegt, können wir uns über weitere spannende Neuigkeiten freuen: Hier nun endlich die zweite Episode der neuen Mini-Serie „Fear The Walking Dead: Flight 462“.Falls ihr den 1. Teil nicht mehr so ganz präsent habt, schaut ihn euch hier gerne noch einmal an – bei lediglich rund 85 Sekunden Spielzeit lohnt sich der kurze Ausflug, denn die nun veröffentlichte zweite Episode schliesst genau da an, wo Teil 1 aufhörte. Hier die neueste Episode, in der wir womöglich schon den ersten Infizierten zu sehen bekommen…

Fear The Walking Dead: Flight 462 - Episode 2

Ihr seid also wieder auf dem neuesten Stand, was Justin-Verschnitt Drake, die geheimnisvolle Asiatin und den pöbelnden Passagier aus einer der hinteren Reihen angeht? Gut, dann geht es nun also zur zweiten Episode, welche leider nur noch 49 Sekunden lang (diese Dauer werden auch die folgenden 14 Episoden in etwa haben) und auch deutlich ereignisärmer als die Premiere ist. Und doch: Man spürt förmlich, wie die Anspannung bei den Passagieren steigt. So erfuhren wir ja in Teil 1, dass einige Flüge bereits gestrichen wurden, was sich bei den Passagieren dieses Fluges ja offenbar eher weniger beruhigend auf die allgemeine Stimmung auswirkte. Während das Flugzeug also noch nicht einmal den Boden verlassen hat, muss sich der pöbelnde Kerl schon in seine Tüte erbrechen. Ist es die Aufregung? Oder haben wir etwa schon den ersten „Patienten“ vor uns?

Fear The Walking Dead: Flight 462 - Episode 2

Wie wir wissen, wird ja einer der Passagiere bereits infiziert sein und bei den anderen Passagieren auf dem restlichen Flug für Angst und Schrecken sorgen. Doch mal abwarten, ob sich „Honey“ nicht vielleicht bald schon wieder beruhigen wird. Was die anderen Protagonisten angeht, so scheint sich Drake nun immer mehr Sorgen um seine Mutter zu machen. Wie es scheint, blieb sie am Flughafen zurück und muss nun auf den nächsten Flug warten, der hoffentlich auch eine Starterlaubnis bekommen wird. Die Schreie im Hintergrund, die wir in Episode 1 hören konnten, liessen allerdings schon nichts Gutes erahnen, weshalb es fast so scheint, als sei das Flugzeug, in dem Drake aktuell sitzt, sicherer als der Flughafen selbst. Seine Panik steigt sichtlich, als er seiner Mutter SMS schreibt, auf die sie zunächst nicht mehr antwortet und die dann irgendwann auch gar nicht mehr gesendet werden. Liegt es daran, dass sein Flieger sich nun im Startmodus befindet? Oder ist das Handy seiner Mutter nicht mehr erreichbar?

Video Thumbnail
Fear The Walking Dead - Flight 462: Part 2

Was wiederum die junge Asiatin betrifft, so wechseln Drake und sie erneut einen kurzen Blick durch die Spalte zwischen den Lehnen – sahen sich die zwei bereits zuvor oder woher dieses Interesse? Doch auch die ältere Dame neben Drake fällt erneut auf: So sprach sie in Teil 1 noch ein verzweifeltes Gebet und sitzt nun da und strickt! Wer von euch hat bitte schon einmal jemanden in einem Flugzeug stricken gesehen?! Strange… aber die Stricknadeln werden bestimmt noch ihren Dienst tun!

Fear The Walking Dead: Flight 462 – Episode 1

Das Finale der ersten Staffel von „Fear The Walking Dead“ liegt nun schon einen Moment hinter uns und viele Fans fragen sich, wie es denn mit dieser Serie weitergeht. Einen kleinen Vorgeschmack auf 2. Staffel liefert AMC mit der neue Mini-Serie „Fear The Walking Dead: Flight 462“, die wir euch hier vorstellen.

Fear The Walking Dead: Flight 462 - Episode 1

Das konkrete Start-Datum der neuen Folgen von „Fear The Walking Dead“ liegt noch nicht fest, jedoch können wir bei geplanten 15 Episoden davon ausgehen, dass es irgendwann im Frühsommer 2016, sprich in der Sommerpause zwischen Staffel 6 und 7 von „The Walking Dead“ soweit sein wird. Um uns die Wartezeit erträglicher zu gestalten und die Werbepausen der US-Ausstrahlung von The Walking Dead Staffel 6 endlich mit etwas Sinnvollem zu füllen, hatten die Produzenten von TWD die geniale Idee, eine Mini-Serie zu konzipieren, die eine ganz besonders krasse Zombie-Situation näher beleuchten wird.

Fear The Walking Dead: Flight 462 - Episode 1

Handlungsort ist in diesem Fall ein gewöhnliches Passagierflugzeug, in dem ein infizierter Passagier entdeckt wird, wodurch sozusagen die „Infektion vom Himmel“ thematisiert werden soll. Wie wir in Teil 1 dieser neuen Mini-Serie sehen, startet der Flug 462 gleich einmal unter eher schlechten Vorzeichen. Meldungen über gecancelte Flüge verunsichern einige Passagiere, eine Frau scheint mehr zu wissen, als sie vorgibt, während der junge Drake am Telefon mit seiner Mutter auf einmal mysteriöse Schreie im Hintergrund hört. Als dann auch noch eine junge Asiatin vom Vordersitz aufsteht und verdächtig zombiemässig ihren Arm herunterbaumeln lässt, ist Drake wohl sicherlich nicht der Einzige, der hier mal kurz seinen Atem anhält!

Video Thumbnail
Fear the Walking Dead Flight 462 Part 1

Inwiefern die Fluggäste des Flight 462 über die Epidemie Bescheid wissen, ist nicht klar, doch deuten die gecancelten Flüge darauf hin, dass die Zombie-Apokalypse hier bereits ihre ersten Auswirkungen auf den Alltag der Menschen hat. Sicher ist jedenfalls das man bei den etwa eine Minute dauernden Episoden gut aufpassen sollte, denn einen dieser Passagiere werden wir auch in der zweiten Staffel von „Fear The Walking Dead“ wiedersehen. Vielleicht den Justin-Bieber-Verschnitt Drake? Vielleicht die junge Asiatin? Wer weiss, jedenfalls scheinen die Passagiere beim Start ihres Fluges um kurz vor 5 Uhr morgens ja nicht gerade entspannt zu sein… Also Freunde, schnallt euch an und seid gespannt auf Fear The Walking Dead: Flight 462 Episode 1 und deren Fortsetzung, die in der US-Werbepause der kommenden Staffel TWD gezeigt und dann auch hier wieder zu sehen sein werden.