Lowell Herb: Fleurop für Kiffer

In Kalifornien ist bekanntlich Marihuana ja seit geraumer Zeit legal und daraus resultieren immer mehr neue Geschäftsideen rund um das grüne Zeug. Ab sofort gibt es dort zum Beispiel eine Art Blumenlieferdienst mit dem Namen Lowell Herb, der ein Sträusschen aus Weed zu jedem Anlass zusammenstellt. Damit überrascht man nicht nur seine Liebsten gerne, sondern auch sich selbst. Das Bouquet zum Rauchen sieht schön aus und ist als Zustellung für uendliche viele Gelegenheiten anwendbar: Geburtstag, Beförderung, aber auch Trauer und Krankheit…


The Voice of Ganja

Der israelische Comedian Gadi Wilcherski hatte die Idee für dieses revolutionäre TV Format. Manche würden vielleicht behaupten die Idee wäre von „The Voice“ geklaut, diesen Zusammenhang sehe ich aber nicht als gegeben. Das hier ist einfach nur genial und ich bin gespannt, wann es davon die erste deutsche Umsetzung gibt… Bongblubbern statt Gesang! Yeah!

Vorschaubild
The Voice Of Ganja

Donald Trump Bong

Der australische Künstler Tom Mason hat für die Bongbude Gatorbeug ein Bong gemacht, das so aussieht wie Donald Trump. Ob aus der tatsächlich auch jemand rauchen will? Offenbar schon, das Ding ist gerade ausverkauft…



(via Dangerous Minds)

Die tägliche Arbeit auf einer Marijuana-Farm

So sieht also der Alltag eines Mitarbeiters in einer Cannabis-Farm aus.

Strapped a Go pro to my head and filmed a day working at a Marijuana cultivation. Enjoy!

Vorschaubild
Growing Marijuana - POV

Das Darknet

Im Darknet kriegt man Drogen, Waffen und allerlei perverser Filmchen? Diese ARD-Doku zeigt die andere Seite des dunklen Internets. Zumindest ab der 19. Minute dieser 45-Minuten-Dokumentation. Vorher geht es ums Übliche – wie komme ich rein via Tor? Wo kann ich Drogen kaufen? Wie nehme ich als Journalist Kontakt zu Verkäufern auf? Dann aber geht es um das, was über das dunkle Netz eben auch möglich ist: Publizistisch tätig zu sein im digitalen Untergrund eines diktatorisch agierenden Staats. Wie arbeitet die türkische Opposition? Wie schützt sie sich vor Verfolgung und gegen Hacker im Auftrag von Regierungen? Die Doku nimmt Fahrt auf, über zerstörte Lebenswerke, Fotos, die Wanzen sind, ehemalige Hacker des syrischen Geheimdiensts und die schier aussichtslose Lage in China. Selbst wenn man einfach nur Google benutzen will…

Vorschaubild
[ DOKU 2017 ] Das Darknet - Die Story im Ersten - Reportage Dokumentation HD ard

Wie sich die Zeitwahrnehmung ändert: Ratte auf Marihuana vs Ratte auf Kokain

Das folgende Experiment soll verdeutlichen, dass die Zeit individuell verlangsamt oder beschleunigt werden kann. Zwei Ratten die jeweils Marihuana und Kokain verabreicht bekommen haben, wurden darauf trainiert, dass sie selbst die Zeit bestimmen, nachdem sie ihr Futter bekommen. Das Ergebnis ist nicht wirklich überraschend sondern mehr exemplarisch für alle, die das mal so empfunden haben ;)

Vorschaubild
Time Perception - BBC Documentary (Clip)

Nonnen bauen Weed an

Die Sisters of the Valley sind ein paar Nonnen, die Gras anbauen um daraus Cremes, Tinkturen und Rauchspass zu machen. Porträtiert von den Fotografen Shaughn Crawford und John DuBois… wenn man bedenkt wie viele Brauereien in unseren Breiten Klösterliche Ursprünge hatten, gar nicht so verkehrt und die Damen sehen ziemlich zufrieden aus ;)

Sister Kate during harvest #sisterofthevalley #cannabis #harvestmoon

Ein von Sisters of the Valley (@sistersofthevalley) gepostetes Foto am

Sister Darcy here to welcome the Harvest Moon! Please check out our ETSY store to purchase our CBD products! https://www.etsy.com/shop/SistersofCBD

Ein von Sisters of the Valley (@sistersofthevalley) gepostetes Foto am


(via Booooooom)

Brian Pollett kreierte unter Drogeneinfluss 20 Bilder

Brian Pollett hat die Wir­kung der Dro­gen vi­sua­li­sier­t. „20 Day Binge“ hat er sein Pro­jekt ge­nannt, bei dem er an 20 Tagen 20 ver­schie­de­ne Dro­gen kon­su­miert und ent­spre­chend die nach­fol­gen­den Bil­der ge­malt hat. Pas­send dazu hat er auch gleich seine Er­fah­run­gen mit den un­ter­schied­li­chen Dro­gen nie­der­ge­schrie­ben und warnt – ver­nünf­ti­ger­wei­se – davor, Glei­ches oder Ähn­li­ches nach­zu­ma­chen. Mehr von Brians Ar­bei­ten gibt es hier und wenn ihr ein biss­chen scrollt, fin­det ihr dort auch zu den ein­zel­nen Bil­dern und den Er­fah­rungs­be­rich­te zu den Drogen.

Brian Pollett kreierte unter Drogeneinfluss 20 Bilder

Drummer on Drugs

Jared Dines zeigt uns in folgendem Video, wie sich das Spiel eines Schlagzeugers verändert, je nachdem welche Drogen er intus hat. Mein Favorit ist eindeutig der Beckenstreichler auf Steroiden… :)

Vorschaubild
Drummers on drugs

Marijuana Honig von Bienen die auf Hanf fliegen

marijuana-honig-01Der französischer Imker Nicolas Trainerbees hat seine Bienen darauf trainiert, flüssiges Cannabis-Harz – vermutlich Haschisch-Öl – in ihren Waben zu verbauen und allerfeinsten Cannabis-Honig produzieren zu lassen. Stoned werden die Bienen dabei anscheinend nicht: „The bees that produce the cannahoney are not affected by cannabinoids because they do not have an endocannabinoid system.“

Following several tests and lots of observation he managed to get results from his training in 2013, “with the enormous surprise that the bees used the resin as propolis” and also to create honey with the same effects as cannabis. Its terpenes have “a delicious and pleasant taste” that are reminiscent of the fresh plant, although its taste changes slightly from one crop to another.
“Cannahoney” normally has “quite a floral” aroma and a colour that slightly changes depending on the varieties, although it usually ranges from light green to white or yellow. The substance “is not smoked, it is ingested and it is good for health”, explains the creator. Nicolas uses varieties of cannabis that he has created. He says that, “the bees accept any strain”, therefore he also uses already existing types. In fact, the last batch of honey was created using Californian Orange.

Marijuana Honig von Bienen die auf Hanf fliegen

Vorschaubild
Bees Making Cannabis Honey (Cannahoney)
Seite 1 von 1812345...10...»