Make America RAGE Again!

Rage Against the Machine + Public Enemy + Cypress Hill = Prophets of Rage! Die neue Supergroup „Prophets of Rage“ besteht aus dem Bassisten und Backgroundsänger Tim Commerford, dem Gitarristen Tom Morello und Drummer Brad Wilk von Rage Against the Machine, Chuck D und DJ Lord von Public Enemy, sowie B-Real von Cypress Hill. Ihr TV-Debut gaben sie in der Sendung von Jimmy Kimmel und performten live die Tracks „Killing In The Name Of“ von Rage Against The Machine und „Prophets of Rage“ von Public Enemy…

Cypress Hill in Switzerland – We’re high as hell

Beim diesjährigen Caprice Festivals in Crans Montana haben die Rapper von Cypress Hill offensichtlich das idyllische Wallis ausgiebig genossen und wie man die vierköpfige Crew aus Los Angeles kennt, haben sie kaum eine Gelegenheit auslassen, um dem grünen Dunst zu frönen. Und so kam das folgende Video mit Crewleader B-Real im Hotelzimmer zustande, in dem er sich über seinen Bandkollegen lustig machte: Sen Dog hatte es – trotz „150 Jahren Erfahrung im Gras rauchen“ nicht geschafft, einen brauchbaren Joint zu rollen. Grund genug, die missratene Tüte auf Video festzuhalten. Die Walliser Behörden zeigten sich weniger begeistert und rückten kurzerhand ins Hotel aus. Nach eingehender Vernehmung und einer Anzeige wegen illegalen Konsums von Betäubungsmitteln, sind die Gesetzeshüter jedoch wieder von dannen gezogen. Mehr als eine Geldstrafe dürfte den eisernen Kämpfern für die Legalisierung von Marihuana nicht blühen und auch Fust wird sich gefreut haben, über diese kleine und vorallem äusserst prominente Gratis Werbung von Cypress Hill… :)

DBD: How I Could Just Kill a Man – Cypress Hill

Video Thumbnail
Cypress Hill-How I Could Just Kill a Man

Hey don’t miss out on what you’re passing,
You’re missing the hootah of the funky buddah,
Eluder of your fucked up style’s I get wicked
So come on as Cypress starts to kick it,
Cause we’re like outlaws striding while suckers are hiding,
Jump behind the bush when you see me driving by‘
Hanging out the window, with my magnum taking out Some ???
Acting kind of loco I’m just another local
Kid from the street getting paid for my vocals.

Here is something you can’t understand,
How I could just kill a man (x4)
Here is something you can’t understand

I’m ignoring all the dumb shit yo
Cause nothing is coming from it
I’m not gonna waste no time fucking around my gat Straight humming
It’s humming coming at ya! And you know I had to get ya!
Time for some action just a fraction of friction
I got the clearance to run some interference
In to your sattle light shining a battle light
Sen got the gat and I know he’ll gat you right
Here’s an example just a little sample:
How could I just kill a man
One time tried to come in my home take my chrome
I said yo it’s on. take cover son or you’re assed out
How do you like my chrome then I watched the Rookie pass out
Didn’t have to blast out but I did any way, that Young punk had to pay
So I just killed a man

Here is something you can’t understand,
How I could just kill a man (x4)

It’s gonna be a long time before I finish
One of the many missu-ions that I had to establish
To lite my spliff ignite you with insite so if You ain’t down
Bullshit. say some punk tried to get you for your Auto
Would call one time and play the rolemodel?
No! I think you’ll play like a thug
Next you here the shot of a magnum slug, humming Coming at ya!
And you know I’m gonna get ya. How do you know where I’m at
When you haven’t been where I’ve been, understand Where I’m coming from. while you’re up on the Hill in your big home
I’m out here risking my dome, just for a bucket Or a faster ducket,
Just to stay alive yo I got to say fuck it.

Here is something you can’t understand,
How I could just kill a man (x4)
Here is something you can’t understand

Cypress Hills brand new song: „It Ain’t Nothin'“

Yeah, there was only one group that could bring real hip hop back! The Return of Cypress Hill! „Rise Up“, das neue Album von Cypress Hill gibt es ab dem 6. April 2010 um Ohren. Heute liefern uns die Jungs um B-Real mit „It Ain’t Nothin'“ eine erste Kostprobe:

Video Thumbnail
Cypress Hill - It Ain't Nothin' ft. Young De

Den Song gibts übrigens ganz hochoffiziell kostenlos hier zum Download => http://bit.ly/cypresshill_mp3

DBD: Slash feat Fergie and Cypress Hill – Paradise City

Hier ein kleines Schmanckerl vom nun auf März oder April 2010 verschobenen Album, welches angeblich mit „Slash & Friends“ betitelt ist und auf welchem der Meister himself mit Friends wie Meat Loaf, Alice Cooper, Chris Cornell, Myles Kennedy von Alter Bridge, Kid Rock, M. Shadows von Avenged Sevenfold, Ozzy Osbourne, Nicole Scherzinger, Dave Grohl von den Foo Fighters und nachfolgend Fergie von The Black Eyed Peas zu hören sein wird.

Heilige Scheisse, dünkt es mich nur oder wird der Mann immer besser? Der Song – obwohl altbekannt – rockt in der Neuinterpretation und notabene ohne Axl Rose, um einiges mehr wie ich finde, viel mehr als die originale Version. Das lässt doch einiges für das kommende Album erwarten und angeblich ist parallel zum Albumstart auch eine Tour geplant, welche doch wie ich hoffe auch nach good old europe führen wird :bang:

Video Thumbnail
Slash feat. Fergie and Cypress Hill - Paradise City (High Quality - Audio Only)

Und wie immer hier in der Gruft, gibts die Lyrics gleich mit, dieses mal nach dem Klick.

Ich will alles, gib mir alles   ➤