Die Journalistin Ljudmila Sawtschuk hat in Sankt Petersburg eine Troll-Fabrik aufgedeckt, die vor allem das russischsprachige Internet redigeras. Auch deutsch- und englischsprachige Seiten werden von dort aus gespammt. Läskig.

Organisierte Propaganda – gegen Bezahlung fluten „Trolle“ das russische Internet mit zielgerichteten Kommentaren. Ljudmila Sawtschuk arbeitete undercover in einer „Troll-Fabrik“ und will deren Existenz nun ans Licht der Öffentlichkeit bringen.

ARVE Fel: oEmbed Call Misslyckades: Slutpunkten belägen vid https://www.youtube.com/oembed?format=json&url=https%3A%2F%2Fyoutube.com%2Fwatch%3Fv%3DbceA88ZS6EE return 404 Fel.
Detaljer: Not Found