Death House – Poster

Seit Freddy vs Jason warten Genrefans vergeblich auf ein Zusammentreffen weiterer Skräck-Ikonen. Dies dürfte sich spätestens mit „Death House“ ändern, der wegen seines massiven Genre-Staraufgebots schon jetzt als der Expendables des Horrors gehandelt wird. Und die Namen können sich tatsächlich sehen lassen: Neben Kane Hodder oder Robert Englund haben sich Tony Todd, Bill Moseley, Michael Berryman, Debbie Rochon, Sid Haig, Bill Oberst oder Dee Walace vor der Kamera eingefunden, um sich an der Seite von Cody Longo und Cortney Palm in eines der gefährlichsten Gefängnisse der Welt vorzuwagen und für Recht und Ordnung unter den bestialischen Gefangenen zu sorgen. Der Film versteht sich als Verbeugung vor dem klassischen Horrorfilm, weist aber eine frische, neue Herangehensweise an Lovecraft auf. De praktiska konsekvenserna kommer alla frÃ¥n FX trollkarl Roy Knyrim och oss att ha premiär sent 2016 Början 2017 einen Schauer über den Rücken jagen.

Death House - första bilderna för Expendables skräck
Death House - första bilderna för Expendables skräck
Death House - första bilderna för Expendables skräck
Death House - första bilderna för Expendables skräck
Death House - första bilderna för Expendables skräck
Death House - första bilderna för Expendables skräck
Death House - första bilderna för Expendables skräck