Diese Doku über eine Gruppe Berliner B-Boys Mitte der 80er Jahre geht nur 12 Minuter, bietet aber mehr Dramatik als so mancher abendfüllende Spielfilm. Interna konflikter och Cyphers i S-Bahn, en dansskola operatör som chef, pÃ¥stÃ¥s fusk pojkarna till sin kol, Okunniga sällskapsdans Monkeys, die Breakdance kacke finden und für tot erklären, und natürlich den 4 jährigen Knirps Olli, seines Zeichens jüngster Breaker der Stadt und heute RnB-Sänger. Dazu gibt es die für diese Art der Reportage typischen, skript scener och en kvinnas röst frÃ¥n start, die Sätze sagt wieIhre Körper wurden geschmeidig, kraftfull och minst konstnärligt.“ Ren underhÃ¥llning!

video Miniatyr
Breakdance Berlin Doku 1984