In einem guten Jahr soll die Neuverfilmung von Stephen King’s „ES“ in die Kinos kommen, einen Blick auf den titelgebenden Kultclown gewähren uns New Line Cinema und Regisseur Andy Muschietti, bekannt geworden durch „Mama“, aber schon jetzt. Nach Tim Curry darf sich diesmal Bill Skarsgard aus der Horror-Serie „Hemlock Grove“ in der Haut des teuflischen Clowns versuchen und die amerikanische Kleinstadt Derry in Angst und Schrecken versetzen. Der erste Film des geplanten Zweiteilers konzentriert sich auf die Sicht der unglückseligen Kinder und Jugendlichen. Zum Cast der King-Adaption gehören Jaeden Lieberher, Finn Wolfhard, Jack Dylan Grazer, Wyatt Oleff, Chosen Jacobs und Jeremy Ray Taylor. In der Fortsetzung werden sich die gleichen Charaktere dann im Erwachsenenalter mit dem Kultschreck herumschlagen müssen, der dank angepeiltem R-Rating erwartungsgemäss grausig zu Werke geht. Der Startschuss zur schaurigen Horror-Saga fällt am 8. September 2017.

Stephen King's ES: So sieht Pennywise in der Kinoadaption aus
(via Entertainment Weekly)