Artikel teilen: Email to someonePrint this pageShare on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterGoogle+share on TumblrShare on RedditShare on StumbleUponShare on LinkedInDigg thisBuffer this page

Während bei den meisten Säugetieren (auch beim Menschen) eher die Zeugung mit in die Luft gestrecktem Hinterteil stattfindet, ist es bei den Kakerlaken offenbar die Geburt, die so vollzogen wird. Nachfolgend sehen wir die sogenannte Fauchschabe, wie sie die dämonischen Früchte ihrer Lenden in die Freiheit entlässt. Und ich schlug gerade mehrmals panisch gegen den Monitor, weiß ob der Zerstörung gar nicht mehr, was ich hier schreibe und werde gleich Premiumkunde im Flammenwerfershop meines Vertrauens. Kill! Kill it with fire!!!



Tagged with →  

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>