Wen man mit dem Tätowieren anfangen möchte, fehlen meist die Möglichkeiten viel zu üben. Nach einigen Versuchen auf Orangen oder Schweinehaut, geht es meist direkt an das menschliche Versuchsobjekt. Bekanntlich macht aber Übung den Meister und deshalb hat das Tattoo Art Magazine ein ganz besonderes Buch ins Leben gerufen: Mit dem „SkinBook“ kann man sich nämlich mit der Nadel auf künstlicher Haut austoben. Ausserdem zeigen die Seiten viele beliebte Hautstellen, die das Üben noch etwas realistischer machen sollen. Leider handelt es sich zwar nur um einen eher nicht ernst zunehmenden „Konzeptvorschlag“, die Idee finden wir aber spitze!

Video Thumbnail
The SkinBook