Jamie Brightmore nennt seine verwendete Technik Satlapse und hat damit ein spannendes Zeitraffer-Video aus der Vogelperspektive hergestellt. Für dieses Projekt hat Jamie unter anderem eine DJI-Phantom-2-Drohne an verschiedenen Orten in die Lüfte gebracht und sie dort jeweils für einige Minuten auf einer Stelle verweilen lassen. Die Aufnahmen wirken statisch wie Satellitenbilder, Spuren von nachträglicher Stabilisierung hat er soweit wie möglich entfernt. Über acht Monate hat der Filmemacher herumprobiert, bis er die Satlapse-Technik perfektioniert hat. Sehr spannend zu sehen, wie das geschäftige Treiben auf dem Boden so von oben aussieht.

Video Thumbnail
SATLAPSE - Aerial Timelapse Cinematography