Bislang war man es gewohnt, dem Helden in sicherer Entfernung über die Schulter zu schauen. Doch nicht so beim kommenden Serienableger „Resident Evil 7: Biohazard“. Dank VR schlüpfen wir zum ersten Mal selbst in die Haut des Protagonisten und erleben das Grauen aus nächster Nähe. Bekannt ist, dass Resident Evil 7 am 24. Januar in den Handel kommt und PlayStation VR unterstützt. Doch keine Sorge, auch Besitzer von PlayStation 4, Xbox One oder PC (via Steam oder Windows 10 Store) kommen zum Zug, wenn es darum geht, „eine neue Ära voller Innovationen und immersiven, intensiven Horrors einzuleiten.“ Angesiedelt im heutigen Amerika, setzt das Spiel nach den dramatischen Geschehnissen aus Resident Evil 6 an. Das Beste? PS Plus-Besitzer können sich schon jetzt ins runderneuerte Resident Evil stürzen und die jetzt veröffentlichte First Person-Demo „Resident Evil 7 Teaser: Beginning Hour“, basierend auf der Tech-Demo Kitchen, herunterladen und damit die Vorgeschichte zum Hauptspiel ergründen.

Video Thumbnail
Resident Evil 7 biohazard - E3 2016 TAPE-1 "Desolation" Trailer | PS4