Album Review: Teufelskreis – Spuren der Vergangenheit

A Banda „Círculo vicioso“ carro de Viena desde o ano 2008 hauptsächlich im österreichischen Raum ihr Unwesen und veröffentlichten drei Alben in Eigenregie. Die Band dürfte einigen bereits von gemeinsamen Auftritten mit „Megaherz“ ou „Chuva com neve“ ser conhecido. Com „Vestígios do passado“ Deitado os roqueiros pesados ​​em sua 2009 im Eigenvertrieb erschienenes Debütalbum neu auf. Em si mesmo, também é uma boa idéia, pelo homem hier quase „jungfräulich“ pode se aproximar de uma banda, já existe há algum tempo. 2009 kam das Album auf den Markt und war inzwischen natürlich längst vergriffen. Über das Label NRT Registros o disco é agora de novo no mercado e se o disco com o álbum recém-lançado „Lust frustração“ compara, você percebe muito rapidamente, que „Vestígios do passado“ significativamente metálico do que o sucessor.

Teufelskreis – Spuren der Vergangenheit

Às vezes, em 2008 gründete der von „Sunterra“ bekannte Friedl Schütz eine neue Band mit dem NamenCírculo vicioso„. 2009 em seguida, apareceu na auto-distribuição deste primeiro opus, welches wie erwähnt nun neu aufgelegt wurde. Das Album der Düsterrocker bietet eine geballte Mischung aus Neuer Deutscher Härte, Rock pesado e Metal und legte den Grundstein für all das, was die Band in den nächsten Jahren ausmachen sollte. O shekel compreende um total de 10 Canções mais material bônus, como uma versão de rádio e um remix com batidas duras. „Vestígios do passado“ hat zwar wenig Höhepunkte, No entanto, de forma consistente traz um desempenho decente com ele. Hier hat man ganz auf aufwendige Schnörkel verzichtet und es scheint, als hätte man die sehr textlastige Basis ausgebaut, um die Hard Rock-Songs teils rhythmisch und teils melodiös darum zu bauen. Die deutschsprachigen Texte sind teils sozialkritisch und teils mitten aus dem Leben gegriffen und so zeigen die Wiener ganz klar auch mal Gefühl ohne dabei kitschig zu werden.

Teufelskreis Band

A primeira música do álbum „Rasgado“ Parece-me, assim como, como já foi oferecida a título. Das Gefühl dahinter wird gut transportiert und mit Ronny Platzer, ter „Círculo vicioso“ die Rockröhre schlecht hin am Mikro. Seu canto é nas juntas e medulas. Selbst die Gitarrensolos von Friedl Schütz reissen den Hörer mit und der Song wird durch die satten Drums förmlich ins Gehirn geprügelt. „Vida“ é igualmente calmo e não requer uma introdução, portanto,, denn hier drückt die Band sofort wieder aufs Gas. Der Song überzeugt durch einen geilen Refrain der Mitsing-Charakter besitzt. Die eingesetzten Keyboards lassen das ganze düster erscheinen und der Song besitzt einen gewissen Groove und hämmernde Beats. A canção „Perdidokommt zu Anfang etwas schwächer rüber und will zunächst nicht so ganz zünden. De alguma forma, o número parece inacabado. Não importa, mas, denn im Refrain fängt die Band sich wieder und in der Mitte, wird wieder richtig aufs Gas gedrückt. sempre mais, Eu preciso com a banda „Oomph!“ ou „Rammstein“ pensar. Isso não quer dizer, que „Círculo vicioso“ eine billige Kopie dieser Grössen sind, „Círculo vicioso“ besitzen zwar durchaus Ähnlichkeit mit diesen Bands, ihre eigene Identität ist ihnen jedoch unabdingbar.

Miniatura video
Círculo vicioso - Ciúme (High Quality)

Der Pista „Ciúme“ Em minha opinião, o melhor número nesse álbum. Musicalmente, todo o trabalho foi feito. uma canção, como deveria ser. Melodies, Riffs und Umsetzung passen einfach grossartig zusammen und auch der Text erzählt eine Geschichte, wie sie vielen Menschen tatsächlich passiert. Com „Capturado“ obtemos um groove pesado decente e o refrão é simplesmente forte. O gancho, por outro lado parece um pouco espasmódica, mas introduz o coro largas patas e também pode „Capturado“ fuga, mas fica em comparação com „Ciúme“ um pouco atrás dela. Com „Uma vida longa“ continua e beinhart „Perdeu Jogo“ verströmt einen gewissen Flair, mas é um pouco longo demais construído no mesmo recife. O som é um pouco prolixo e não pode marcar muito que respeita ao regime, No entanto, em vista do texto já. A balada obrigatória está disponível com „Em face“, hier wird körperliche Gewalt an Kindern, Guerras e denuncia a miséria. Esta não é uma forma constrangedora, mas é simplesmente expressa a verdade. O lado raso da pista se desvia do meio da música o peso normal e se torna uma balada com catchy.

Teufelskreis Logo

Com „Certidão de óbito“ dar „Círculo vicioso“ de volta sobre o gás e que, com uma energia contínua nas articulações e medula. Mais uma vez, o Letra wirklich gut und bringen alles einfach glaubwürdig rüber. A canção „passado“ descreve o efeito de uma relação entre duas pessoas. Dieser Song ist eine Heavy Nummer vom feinsten und auch am Text gibt es nichts zu nörgeln. As rochas de pista e é uma boa saída do primeiro trabalho do Vienna Combo. As faixas bônus „Ciúme“ als Radio Edit ist eine etwas gekürzte Fassung des oben genannten Titels und der Dance Remix von „Uma vida longa“ lassen wir mal so stehen und ist sicher eher was für Clubs. „Vestígios do passado“ simplesmente toma no cu, não conseguir mesmo se todas as músicas aqui o mesmo alto padrão, pode-se falar de um álbum empolgante, denn spätestens jede zweite Nummer zieht die Aufmerksamkeit wieder auf sich. Às vezes, embala um texto, às vezes um recife. „Círculo vicioso“ são 2009 bei weitem weniger eingefahren als bei der nächsten Platte. Klar bedeutet das auch eine weniger ausgeprägte Identität, aber das Markenzeichen der Band ist ja hauptsächlich der Gesang und der drückt seinen Stempel mächtig auf.

Miniatura video
Círculo vicioso - Vida

„Vestígios do passado“ Em minha opinião, o melhor álbum da banda. Aqui eles queriam simplesmente Música fazer, die einen gewissen künstlerischen Anspruch hat und dass ist auch gelungen. Schnörkel hat man sich erspart und auch zu viele Stilexperimente braucht hier niemand zu fürchten. Tópicos, como o questionamento de seu próprio destino e o desespero da situação, schwingen spürbar durch das gesamte Album. Jeder Song für sich schafft es, das jeweilige Gefühl zu transportieren, doch wirken die Songs trotz der eingehenden Refrains und Texte – oder gerade deswegen, um uniforme pouco. Mir hätte etwas mehr Abwechslung beim Songaufbau gefallen, embora eu deva admitir, dass durchaus etwas hängen bleibt. „Círculo vicioso“ fornecer com „Vestígios do passado“ um disco de língua alemã sólido a partir de, die sowohl für Metalfans, Deutschrock Fans, Heavy Fans im allgemeinen und auch Fans der Neuen Deutschen Härte zu empfehlen ist. Especialmente os amigos de bandas como „Rammstein“, „Megaherz“, „Oomph!“ e, em certo sentido, também „Navio quebra-gelo“ terá a sua alegria. Die wenigen schwachen Momente sind verzeihlich und selbst traditionelle Metalfans sollten sich die Jungs ruhig mal anhören!

Das Album könnt ihr Comprar em nossa loja.

Tracklist:

  1. Rasgado
  2. Vida
  3. Perdido
  4. Ciúme
  5. Capturado
  6. Uma vida longa
  7. Perdeu Jogo
  8. Em face
  9. Certidão de óbito
  10. passado
  11. Ciúme (Radio Edit)
  12. Uma vida longa (Dança Remix)

No review found! Insert a valid review ID.

DBD: Maldição – Círculo vicioso

Círculo vicioso

Morre pesado Rocker „Círculo viciosopräsentiert ihr brandneues Vídeo „Maldição“. Der Clip wurde in Zusammenarbeit mit der Produktionsfirma Bildstörung verwirklicht und die packende Performance von Hauptdarstellerin Anjeli verschafft dem Song den nötigen Ausdruck. As varas em círculo vicioso é agora Christian Platschek (Esseker) balanço. Platschek é um baterista ávido e é a partir de agora em um membro permanente „Círculo vicioso“ zu sehen und zu hören sein

Miniatura video
Círculo vicioso - Maldição (Music Video)

mais „Círculo vicioso“ encontra-la em Spotify, Deezer e Facebook.