canadense, die Krähe, hat einen ziemlich guten Ruf in Vancouver und seine Possen werden regelmässig bei Facebook veröffentlicht. Am letzten Dienstag Morgen musste die Polizei in der Nähe von Hastings und Cassiar Streets einen Mann erschiessen. Quando a polícia chegou ao local, ela foi recebida por ele a partir de um homem com uma faca e um carro estava em chamas. Um den Mann festnehmen zu können, mussten Schüsse abgegeben werden, erst dann konnten die Rettungskräfte die Situation unter Kontrolle bringen.

Vancouver Courier Reporter Mike Howell sagte, ele viu o pássaro, de sua perna teve uma faixa vermelha e pode ser identificado como um Canuck, wie er in die abgeriegelte Fläche des Absperrbandes flog und dort ein Objekt stibitzte. „Ein Polizist jagte die Krähe für etwa 15 para 20 Metro – a esta lâmina deixe cair novamente“, so Howell gegenüber CBC. „Foi muito estranho. In meiner 20-jährigen Karriere in der ich von Tatorten berichte, Eu nunca vi, wie eine Krähe versucht, para tirar uma faca.“ Die Vancouver Polizei bestätigte, dass tatsächlich ein Vogelversuchte, para permitir que a evidência a desaparecer na cena do crime. „Die Krähe war hartnäckig, mas finalmente conseguimos, assegurar a faca como prova“, assim Constable Brian Montague in einer E-Mail. Später wurde der Vogel sitzen auf dem Dach des zuvor brennenden Autos gesichtet, quando ele tentou, manipular um Kamerazu…

canadense, die Krähe, rouba faca da cena