Scott Benson hat seit 2011 an diesem Film gearbeitet, der die Geschichte eines Mannes und die Konsequenzen seines Handelns in mehreren Story-Bubbles erzählt, die immer dann aufploppen, wenn die Entscheidungen der Hauptfigur zu unterschiedlichen Abläufen der Geschichte führen kann und die dann parallel zum urprünglichen Geschehen weiterlaufen. Hört sich jetzt kompliziert an, ist es aber nicht. Im Idealfall schaut man sich den Film halt mehrfach an und folgt immer wieder einer anderen Geschichte. Scott hat in einem langen Blogpost über das Projekt und warum es leider nicht fertig geworden ist beschrieben. Sehr schade…

If you’re wondering what is going on in it, it tells the story of one guy over several days, and all the different scenarios his choices would lead him into. Each consequential choice spawns a new bubble. Infinite universes and all that. A bubble whites out and disappears when that life ends, which in this short was going to be fairly often. This was made for viewing on the internet, so you could rewind and pause and follow the storylines you were interested in.

Video Thumbnail
Potential (unfinished film)