W „Å»elazko Sky“ zwróciÅ‚ 2012 NA ZEWNÄ„TRZ, dass die Nazis den Zweiten Weltkrieg auf der dunklen Seite des Mondes überlebt haben und dort auf den richtigen Zeitpunkt ihrer Rückkehr warteten. W drugiej części spektaklu absurdalny science fiction Timo Vuorensola reżysera, „Å»elazko Sky 2: Coming Race“, wydaje siÄ™ księżyc, aby przejść siÄ™ do koÅ‚nierza. Doch es gibt einen Rückzugsort im Inneren der Erde. Anstatt eines dunklen Höllenschlund erwartete sie jedoch eine paradiesische Fantasiewelt und natürlich Adolf Hitler, der sie auf seinem T-Rex Blondie reitend begrüsst. Wenn ihr bei diesem Satz schon den Kopf schütteln musstet, hört euch an, jak film jest opisany na stronie crowdfunding Indiegogo:

Genau wie Iron Sky wurde The Coming Race von Pulp-Science-Fiction des frühen 20. Century inspirowane. Es wird verrückte Konzepte geben und eine unbeschreiblich plastische Welt mit Dinosauriern und Aliens. Tym razem nacisk bÄ™dzie kÅ‚adziony na przygody i odkrycia. Wystarczy wyobrazić sobie mieszankÄ™ Iron Sky i Indiana Jones na safari po parku jurajskiego przed.

„Å»elazko Sky 2: Coming Race“ jest obecnie obracane w Antwerpii. Film jest, a także pierwszÄ… część, zu einem grossen Teil über Crowdfunding finanziert. Über die Website Indiegogo konnten die Filmemacher bis anhin 617’857 US-Dollar für das Projekt sammeln. Kiedy dokÅ‚adnie jest Timo Vuorensolas walczyć z Adolfa Hitlera i jego dinozaurów armii w niemieckich kinach, Nie wiadomo jeszcze,.

wideo Thumbnail
Żelazko Sky 2 Przyczepa [2016] | HD