Kink w optyce? wyjaśnienie, że nasz mózg jest niezwykle podatny rozpoznawać wzory. Tutaj nałożyć dwa, Szachownica z wysokiej symetrii w poziomym + Pionowy i krzyże, w której symetria kolor może tylko w jednej płaszczyźnie lewo, während sie sich aber sonst mit der Symmetrie des Schachbretts decken. Das heisst aus rein intuitiver Sicht, dass die Kreuze als solche und das Schachbrett grundsätzlich die gleiche Symmetrie haben, daher gehören sie zusammen und werden nicht als etwas getrenntes wahrgenommen. Da sich die Färbung der Kreuze aber von dieser Symmetrie abhebt, sucht unser Gehirn für dieses Muster eine Erklärung und findet diese in einerneuen Qualitätnämlich der 3-Dimensionalität

Hirnverdreher na dzień