Nata Metlukh ma 108 Tage lang an ihrer Abschlussarbeit an der Vancouver Film School gearbeitet. Am Ende steht mit „Obawy“ ein toller Animations-Kurzfilm, der das Thema Ängste auf knuddelig-süsse Art visualisiert. Da steckt viel Wahrheit wie Unterhaltung drin und ganz ohne Ängste geht es dann eben auch irgendwie nicht

wideo Thumbnail
Obawy