der Przerażenie-ohyda „Bunkier of the Dead“ greift auf die aktuell so beliebte First Person-Perspektive zurück, wzbogaca Å›rodków z tytułów takich jak styl „Hardcore“ ALBO „FPS – First Person Shooter“ Jednak z hordami bezlitosnym nazisty-Zombies i mnóstwo krwawych dziaÅ‚aÅ„ na. Jak to dziaÅ‚a w ruchomych obrazów, przedstawia nastÄ™pujÄ…ce Przyczepa niemieckiego kina domowego zaczynajÄ…c 26. WiÄ™cej. W „Bunkier of the Dead“ von Regisseur Matthias Olof Eich finden die Freunde Markus und Thomas den Zugang zu einer unterirdischen Militärbasis aus dem zweiten Weltkrieg. Die mit dem Codenamen CERUSIT geführte U-Verlagerung diente den Nazis als geheime Forschungsanstalt und bis heute ranken sich auch Gerüchte um das seit Kriegsende verschollene Gold der Nazis. Ausgerüstet mit Funk und 3D-Kamera dringt Markus in das Höhlensystem ein und schon bald findet er tatsächlich die geheime Basis. Co mu siÄ™ nie wie, jest, dass sich mit seinem Eindringen nicht nur das US-Militär an seine Fersen geheftet hat, ale także niektóre, das seit über 70 Jahren auf vieles verzichten musste – allem voran auf Nahrung. Für Markus beginnt ein Rennen um sein Leben

wideo Thumbnail
Bunkier of the Dead | OD 26. Mai als DVD, Blu-ray, Blu-ray 3D und VoD!