Diese Doku über eine Gruppe Berliner B-Boys Mitte der 80er Jahre geht nur 12 Protokół, bietet aber mehr Dramatik als so mancher abendfüllende Spielfilm. WewnÄ™trzne konflikty i Cyphers w S-Bahn, operator szkoÅ‚y taÅ„ca jako kierownik, rzekome oszustwo chÅ‚opców do swojego wÄ™gla, Ignorant taÅ„ca towarzyskiego Monkeys, die Breakdance kacke finden und für tot erklären, und natürlich den 4 jährigen Knirps Olli, seines Zeichens jüngster Breaker der Stadt und heute RnB-Sänger. Dazu gibt es die für diese Art der Reportage typischen, oskryptowane sceny i kobiecy gÅ‚os z off, die Sätze sagt wieIhre Körper wurden geschmeidig, potężny i najmniej artystycznie.“ Czysta rozrywka!

wideo Thumbnail
Breakdance Berlin Doku 1984