Bein im Kühlschrank, Knochen in Müslischachtel

 

Was die Süddeutsche wieder schönes zu berichten weiss:

In Mexiko steht ein Verfasser von Horrorromanen unter Kannibalismus-Verdacht. Der Schriftsteller José Luis Calva wurde verhaftet, nachdem Körperteile seiner Freundin in seiner Wohnung gefunden worden waren, wie die Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilte.

Der Beschuldigte sagte einem Sprecher zufolge aus, er habe Körperteile seiner Freundin gekocht, aber nicht gegessen. In seiner Wohnung stellten die Ermittler das Manuskript eines Romans mit dem Titel „Kannibalische Instinkte“ sicher. Polizisten kamen in die Wohnung Calvas, nachdem seine Freundin, eine 30-jährige
alleinerziehende Mutter, vermisst gemeldet worden war. Calva versuchte zu fliehen und wurde dabei von einem Auto erfasst. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert und konnte noch keine Aussage machen.

Die Polizei erklärte, der Torso der Freundin sei im Schrank gefunden worden, ein Bein im Kühlschrank und Knochen in einer Müslischachtel. Die Ermittler verdächtigen Calva, auch in die Ermordung von zwei weiteren Frauen verwickelt zu sein. Deren verstümmelte Leichen wurden im April und im Jahr 2004 gefunden.

Am Wodkatropf

 


Australische Ärzte haben einem italienischen Touristen in Sydney mit intravenös zugeführtem Wodka das Leben gerettet. Der 24-Jährige war mit einer Ethylenglykol-Vergiftung in ein Spital im Bundesstaat Queensland gekommen.

Das Gegenmittel für die in Anti-Gefriermittel vorkommende Substanz ist reiner Alkohol. Weil der Vorrat daran zu Ende ging, setzten die Ärzte die Behandlung mit Wodka fort.

„Dem Patienten wurden drei Tage lang über einen Tropf rund drei Drinks pro Stunde auf der Intensiv-Station gegeben“, erklärte Doktor Todd Fraser. Glücklicherweise habe der Mann die meiste Zeit im Koma gelegen. „Als er wieder wach wurde, dürfte sein Kater schon verschwunden gewesen sein.“

Belmont feuchter Traum der Regenten

 

Im kalifornischen Staat Belmont, San Francisco, wird der Traum aller Gesundheitsfreaks und Machthungrigen vollends befriedigt. Wie eine dort ansässige Lokalzeitung zu berichten weiss, hat der Stadtrat beschlossen, das Rauchen in den eigenen vier Wänden, sofern sich diese in Appartementhäusern, wo sich Nachbarn am Rauch stören könnten, prophylaktisch zu verbieten. Bereits in vierzehn Monaten soll dieses Gesetz in Kraft treten. In 30 Tagen wird bereits ein ebenfalls neubeschlossenes Gesetz aktiv, dann soll das Rauchen am Bushaltestellen, Einkaufspassagen und Sportanlagen untersagt sein.

Und in der Schweiz beklagt man sich darüber, dass wir uns im Kampf gegen Tabak nur im Mittelfeld befinden. Die Krebsliga meldet, dass vorallem Nachholbedarf bei den Zigarettenpreisen und fehlenden Rauch- sowie Werbeverboten liege. 8000 Menschen sterben angeblich jährlich am aktiven oder passiven Tabakkonsum. Dies sei inakzeptabel, meint Thomas Zeltner, Direktor der Bundesamtes für Gesundheit, ebenso die 16000 jährlichen Invaliden.

Und was ist mit den Verkehrstoten Herr Zeltner, Sport, Alkohol, Stress, fettiges Essen usw usf Alles am besten verbieten?! Weiter so „liebe“ VolksverTreter…immer schön feste auf die Raucher.

Politik Schweiz: Kein Interesse an IT

 

Die Firma Winlink aus Winterthur hat die über 1500 National- und Ständeratskandidaten zu den Themen Informatik und Telekommunikation befragt. Die Rücklaufquote lag bei bei nur 11 % (!), was 166 Kandidaten entspricht und ein fehlendes Interesse bei vielen Politikern für diesen Bereich vermuten lässt, dies obwohl die ICT-Branche 7,85 % zum Bruttoinlandsprodukt der Schweiz beiträgt.

Selbst diese Minderheit der Kanditaten, welche die Umfrage ausgefüllt haben, kennen mehr als die Hälfte die E-Government-Strategie des Bundes kaum oder gar nicht. Aber 56 % geben an, dass ICT in ihrem persönlichen Alltag, zur Bewältigung der anstehenden Aufgaben, enorm wichtig sei. Auch den politischen Stellenwert der ICT-Themen der Zukunft der Politik des Bundes sehen 44.6 % als enorm wichtig an.

Wer die Resultate dieser Umfrage gerne einsehen will, kann dies über folgendes PDF tun.

Immer mit der Ruhe

 

Immer schön mit der Ruhe und ganz laaaangsam mit den jungen Pferden ;-)

Video Thumbnail
oma vs. mercedes CLK funny airbag

Penntüte mit Beinen

 


Selk’Bag scheint der ideale Begleiter bei der Jagd, beim Zelten, auf Foto- oder Trekkingtour oder dem nächsten Metal OpenAir zu sein. Ein Schlafsack in Form eines Overalls. Man sieht dann zwar aus wie ein Michelin-Männlein, kann sich aber wenn man besoffen müde ist, irgendwo hinlegen und warm eingepackt pennen. Empfohlen wird das Teil für Temperaturen von 5,5-15 °C.

Auf der Webseite wird das Produkt wie folgt beschrieben:

Eine angenehme Körperposition, die korrekte Temperatur und minimalste Einschränkung in der Beweglichkeit, sind die Grundpfeiler für einen tiefen Schlaf. Daran sind wir in unserem eigenen Bett gewöhnt und nun können wir auch unterwegs einen vergleichbaren Schlafkomfort erreichen. Ob bei Kälte, am Strand oder in den Bergen. Entdecken sie den neuen Selk’Bag, der vermutlich
bequemste Schlafsack der Welt.

Initiative österreichfreie Euro 2008

 

Michael Kriess, Sohn des exinternationalen Werner Kriess sammelt auf seiner Homepage Unterschriften für eine österreichfreie Euro 2008.
Seiner Meinung nach soll Österreich wegen Unfähigkeit auf eine Teilnahme verzichten.

Lieber deutschsprachiger Fußballfreund,

wenn du auf dieser Seite gelandet bist, dann nicht zufällig. Schöner Fußball ist dir ein Anliegen. Du schätzt den blind geschlagenen Pass, der auch ankommt. Du schnalzt mit der Zunge über ein unwiderstehliches Dribbling. Du springst entzückt auf, wenn ein Freistoß gekonnt ins Kreuzeck gezirkelt wird. Kurz: du liebst all das Schöne an diesem großartigen Sport.

Das heißt aber auch: Du verfällst während eines Spieles unter Beteiligung der österreichischen Nationalmannschaft in tiefe Depressionen. Denn all diese Dinge geschehen auf Rasenvierecken die unser Team betritt, mit der Häufigkeit von Meteoriteneinschlägen. Dafür kann niemand etwas.

Obwohl wir seit 20 Jahren Altstars kaufen, immer wieder großzügige Gönner bei einem unserer Vereine mit einem Vielfachen der üblichen Budgets einen Bruchteil vergangener Erfolge herbeiinvestieren oder 26-jährige Spieler, die ihr zweites Pflichtspiel bei ausländischen Zweitligisten bestreiten als Riesentalente entdeckt und sofort ins Nationalteam geholt werden – nichts kann daran etwas ändern.

Fakt ist: die Leistungen der österreichischen Mannschaft verletzen dein ästhetisches Empfinden und deinen Anspruch an den Sport. Ihre Teilnahme an der EURO 2008 erscheint dir als Widerspruch in sich. Das ist verständlich.

IQ-Test

 

Per Zufall bin ich über einen IQ-Test im Internet gestolpert, welchen ich natürlich sofort ausprobieren musste und mit absolut *trommelwirbel* durchschnittlichen 110 abschloss. Für den Umstand, dass ich absolut nix nachgedacht hab – eigentlich wäre alles logisch – bin ich doch zufrieden. Egal, ich mag solche Tests eigentlich nicht dermassen, aber lustig wars in diesem Falle allemal und ich habe immer gesagt, dass ich nicht soooooo ein superschlauer bin, nur glaubt mir das niemand ;-)

John Rambo

 

Die Rambo 4 Trailer, sehen äusserst viel versprechend aus und heben sich von den computergenerierten Actionfilmen und dem ganzen gekünstelten Zeugs der letzten Jahre deutlich ab. Brauchte es erst wieder Sylvester Stallone, der sowas in Hollywood Zustande kriegt? Nach Rocky Balboa in diesem Jahr, lässt John Rambo einiges fürs nächste Jahr erwarten. Zur Story: Die letzten zwölf Jahre hat John Rambo (Sylvester Stallone) friedlich in Thailand gelebt. Als aber in Burma ein Trupp von Missionaren mit Hilfsmitteln für die Bevölkerung verschwindet, bittet einer der Bekannten eines Verschwundenen, Rambo um Hilfe. Mit einem kleinen Team macht er sich auf die Suche…

Der Trailer zum Film lässt so einiges hoffen und auch einwenig Vorfreude aufkommen. Zarte Gemüter seien aber vorgewarnt, an diesen Trailern werden sie keine Freude haben!

When you’re pushed… Killing’s as easy as breathing.

Der Film scheint eine tragische Aktualität zu haben, denn Sylvester Stallone hat die gewaltsamen Auseinandersetzungen in Burma hautnah miterlebt. Der Schauspieler hielt sich für die Dreharbeiten sechs Monate lang im Grenzgebiet zwischen Thailand und Burma auf. Am Fluss Salween, wurde er dabei Augenzeuge entsetzlicher Bilder, wie er in einem Interview mit der Zeitung „USA Today“ berichtet. Wörtlich sagte er:

Über unseren Köpfen wurde geschossen. Ich habe Überlebende gesehen, die offene Beine hatten und viele Verletzungen, die von Landminen kommen, Wunden voller Maden oder abgeschnittene Ohren. Das ist noch schlimmer als in deinen schlimmsten Träumen.

Das es in Burma schon länger so zu und her geht, war allgemein bekannt, nur wurde durch den Aufstand der Mönche dieser unhaltbarer Zustand in der Welt endlich auch wahrgenommen.

Und da wir mal wieder bei Filmen und Hollywood angelangt sind, habe ich auch gleich einen Test dazu bestritten, welcher folgendes Resultat ergab

72% Movie Freak

Videos SVP Kundgebung

 

Wer zu den Ereignissen vom Samstag 6.10.2007 gerne noch paar Vidoes sehen will, um sich ein bisschen ein Bild zu machen, kann dies nachfolgend tun, denn auch mich hat es interessiert etwas zu sehen, was nicht von den Medien zurechtgestutzt wurde. Interessant, wie auf SVP, sowohl auch auf Antifa Seite eine gewisse „Heldenverehrung“ betrieben wird.

Und falls der geneigte Leser gerne noch eine kommentierte, unabhängige und unbeteiligte Fotostreckte einsehen möchte, kann er dies hier tun.

Halo 3 zur Missionierung

 

Wie Heise.de zu berichten weiss, wird laut der New York Times Halo 3 von vielen protestantischen Kirchen und Jugendzentren in den USA, die sich sonst immer kategorisch gegen Gewalt aussprechen, zur Missionierung von Jugendlichen gebraucht. Es wurden Konsolen mit grossen Displays aufgebaut und die Gemeinden bieten in „Xbox-Centern“ sogar Halo-Nächte an, in denen das Spiel ab 17 Jahren (in Deutschland ab 18 Jahren) gespielt werden darf.

Bei Verkaufsstart erzielte das Spiel einen Umsatz von 300 Millionen US-Dollar. Es ist auf dem Weg, zu einem der bestverkauften Computerspiele zu werden. Bei dem Ego-Shooter kämpft der Spieler gegen Ausserirdische, die die Erde aus religiösen Gründen vernichten wollen. Quellen berichten von Kindern im Alter von 12 Jahren, die den Microsoft-Shooter in den heiligen Hallen zocken. Die Kirche rechtfertigt das Lockmittel damit, dass Jugendliche sonst der Kirche fernbleiben und man nun eine Chance sieht, religiöse Inhalte und Werte zu vermitteln. Man müsse moderner werden, so die Meinung einiger Pfarrer US-amerikanischer Gemeinden. „Wir wollen es den Kindern schwer machen, in die Hölle zu kommen“, so Gregg Barbour, ein Jugendbeauftragter der Colorado Community Church. Sind die Kinder so erst einmal in der Kirche, könne man ihnen nach dem Spiel eine Gehirnwäsche verpassen religiöse Inhalte vermitteln. Geschieht dies vielleicht im ähnlichen Stil wie im nachfolgenden Video?

Bereits jetzt hat dieses Verhalten viele Kritiker hervorgerufen. Unter anderem meldete sich der Präsident des Institute on Religion and Democracy, James Tonkowich, zu Wort:

Wenn man an männliche Teenager herankommen und sie in die Kirchen locken will, könnte man dies auch mit kostenlosem Alkohol und Pornofilmen machen. Meine Haltung ist, dass man das besser machen kann.


Wie man im nächsten Video sieht, hat man es offensichtlich bei Nezareth Castillo Rey „besser“ gemacht. Egal, ob in Religion, Politik oder Wirtschaft, es ist beängstigend, wie verlogen die Mächtigen das Volk manipulieren und beeinflussen.

Monster Magnet – 4 Way Diablo

 


Monster Magnet haben ihr neues Album für den 2. November 2007 angekündigt. Erscheinen wird die von Matt Hyde (der auch schon bei „Powertrip“ und „God Says No“ mit an Bord war) produzierte Scheibe über SPV Records und nennt sich „4 Way Diablo“. Enthalten soll auch eine Cover Version des Rolling Stones Songs „2,000 Light Years from Home“ sein.

Monster Magnet Frontmann Dave Wyndorf musste die Arbeiten am neuen Album im Februar 2006 unterbrechen, nachdem er einer Überdosis verschreibungspflichtiger Medikamente erlegen war.

Matt Hyde meinte im März 2006: „Ich glaube, diese Album hat das Potential die beste Veröffentlichung seit ‚Powertrip‘ zu werden.“

Monster Magnet’s letztes Studio Album war „Monolithic Baby“, welches im Jahre 2004 via SPV veröffentlicht wurde.

„4 Way Diablo“ Trackliste:

01. 4 Way Diablo
02. Wall Of Fire
03. You’re Alive
04. Blow Your Mind
05. Cyclone
06. 2000 Light Years from Home (ROLLING STONES Cover)
07. No Vacation
08. I’m Calling You
09. Solid Gold
10. Freeze And Pixillate
11. A Thousand Stars
12. Slap In The Face
13. Little Bag of Gloom

Da hat man doch etwas zum sich darauf freuen und noch viel mehr darauf Dave und die Jungs bald mal wieder Live zu sehen :))

Unnecessary Force

 

Hier ein kleines Filmchen um das Geschehene am Wochenende einwenig durch den Kakao zu ziehen. SVP, Blocher, das Schaf, Brunner, Jenni, Tschäppät und Hügli, alle haben eine Rolle in diesem Film bekommen – Unnecessary Force!

Oder sind die genannten Herren, diesmal ohne Schaf, besser zusammen am Tanzbein schwingen bei einem Can-Can? Schliesslich wurde am Wochenende auch ein Riesentanz veranstaltet….

Seite 1.776 von 1.784«...10...1.7741.7751.7761.7771.778...»