Die meisten von euch werden den amerikanischer Schauspieler Ryan Hurst aus der Biker-Serie „Sons of Anarchy“ als „Opie“ Winston kennen. Unter dem Titel „Titans“ wurde die neue Serie „Outsiders“ im Sommer letzten Jahres straight-to-series geschickt. Nun hat der US-Sender WGN America erste Trailer zur im nächsten Jahr startenden Serie veröffentlicht, die vielversprechend aussehen und jede Menge Action versprechen. Die erste Staffel von Autor Peter Mattei und den Produzenten Peter Tolan und Paul Giamatti wird 13 Episoden umfassen und soll Anfang 2016 Premiere feiern.

In „Outsiders“ wird die Geschichte des Farrell-Clans erzählt, der seit 200 Jahren in den Bergen der Appalachen, im Osten Nordamerikas, lebt. Dieser lebt hier schon seit langer Zeit abseits anderer Menschen und jenseits des Gesetzes. Schliesslich wird jedoch die Zeit kommen, in der sie ihre Art zu Leben mit allen Mitteln verteidigen müssen. David Morse („Treme“) spielt Big Foster, einen mächtigen Mann, der als nächster an der Reihe ist den Clan anzuführen. Die weibliche Hauptrolle in „Outsiders“ von WGN America geht an die australische Schauspielerin Gillian Alexy („The Americans“, „Royal Pains“). Sie wird als G’Winn Farrell zu sehen sein, eine toughe Schönheit des in den Bergen lebenden Farrell-Clans und Asas Vertraute.

Video Thumbnail
WGN America’s Outsiders Full Length Trailer

In weiteren Rollen erscheinen Joe Anderson („The Divide“) als Asa, der zu seiner Familie zurückkehrt nachdem er einige Zeit in der „Welt unten“ verbracht hat, Ryan Hurst („Sons of Anarchy“) als Lil Foster, Big Fosters Sohn, Kyle Gallner („Veronica Mars“) als Hasil, ein ruhiger Typ, der anders ist als der Rest des Clans, Christina Jackson („Boardwalk Empire“) als Sally-Ann, die in der nahegelegenen Minenstadt wohnt und von den Farrells fasziniert ist – insbesondere von Hasil und Thomas M. Wright („The Bridge“) als Sheriff Wade Houghton, den eine gemeinsame Vergangenheit mit dem Clan verbindet.

Video Thumbnail
Outsiders Trailer