Die Auswahl eines passenden Geburtstagsgeschenkes ist wohl einer der schwierigsten Bestandteile des Lebens. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Berg? Das dachte sich zumindest Norwegen, denn es möchte tatsächlich seinem finnischen Nachbarn zur 100 jährigen Unabhängigkeitsfeier im nächsten Jahr einen Berg schenken. Kein Witz! Durch die um ein paar Meter versetzte Grenze hätte Finnland dann einen neuen höchsten Gipfel: Den Halti mit 1365 Metern. Happy Birthday Finnland!

Norway’s government has confirmed that for the centenary of Finland’s independence next year it is considering moving the border, gifting its Nordic neighbour a mountain peak that would be the country’s highest point. “There are a few formal difficulties and I have not yet made my final decision,” the Norwegian prime minister, Erna Solberg, told NRK, the national broadcaster. “But we are looking into it.”

At 1,324 metres above sea level, the highest point in Finland currently lies on a bleak mountain spur known as Hálditšohkka, part of a far larger fell known as Halti, more than 200 miles inside the Arctic Circle.

Norwegen möchte Finnland einen Berg schenken
(via The Guardian)