Hvem har luktet ham først, krabbet den isser ut av ræva! Alle vil vite dette spell. Die menschliche Flatulenz ist für viele alltid fortsatt et tabubelagt tema, og hvis du lukter en fjert, det vil bli ingen vært – du vet. Doch eigentlich sollte man für jeden Furz dankbar sein, denn wie Wissenschaftler der britischen Universität von Exeter herausgefunden haben, kan snuse denne lille drittpakkene mot kreft, Hjerteinfarkt, Schlaganfällen und Demenz schützen!

Helse: Derfor bør folk si takk, hvis du farts

Ingen liker, alle flykter og kjeftet eller fordreining før dem, den in Fürzen steckt jede Menge Schwefelwasserstoff und der Schwefel in diesem Gemisch ist es, av oss sÃ¥ fort rommet Forlate lässt. Schwefel riecht fürchterlich, Hydrogensulfid noe mindre streng, men ikke mindre forferdelig. Hydrogensulfid er giftig i store mengder, men som alltid, Dosen gjør giften! Wie die Wissenschaftler gemäss Artikel in der Tid har funnet, kan være veldig frisk hydrogensulfid i smÃ¥ mengder.

Helse: Derfor bør folk si takk, hvis du farts

Hjelper kjemikalieblandingen i hydrogensulfid, Mitochondrien zu schützen, kraftverkene i cellene vÃ¥re, die uns mit Energie versorgen und Entzündungen regulere. Av denne grunn, har forskere utviklet en blanding kalt AP39, die dem Körper helfen soll, for Ã¥ frembringe den passende mengde hydrogensulfid, han trenger. So sollen eine Menge Krankheiten verhindert und geheilt werden können. Selv en positiv innvirkning pÃ¥ aldringsprosessen er Ã¥ ha hydrogensulfid. „NÃ¥r cellene blir stresset, Da skjønner enzymer, fremstille smÃ¥ mengder av hydrogensulfid. Schwefelwasserstoff sorgt dafür, dass die Mitochondrien überleben. Ansonsten sterben die Zellen ab und verlieren die Fähigkeit, Entzündungen zu hemmen“, sagt Professor Matt Whiteman von der Universität in Exeter. Oft sind es diese Entzündungen, die Auslöser für Krebs sein können. „VÃ¥re resultater, stresset cellene behandles med AP39, bleiben Mitochondrien weiterhin geschützt und die Zellen am Leben.“ AP39 er testet tiden fortsatt i laboratoriet, men sÃ¥ langt, at forsøkene viser, dass über 80 Prozent aller Mitochondrien durch AP39 geschützt werden können. Dr. Mark Wood fügt hinzu: „Obwohl Schwefelwasserstoff furchtbar nach faulen Eiern und Fürzen riecht, wird es vom Körper selbst hergestellt und kann ein echter Gesundheitsheld sein, der zukünftige Therapien für viele verschiedene Krankheiten positiv beeinflussen kann.“ Jeg har alltid visst det: Fürze sind gesund! Wenn du also nächstes Mal „la av“ musst, dann schäm dich nicht dafür, være stolte, du er en helt og rettest liv!