før „Den andre Side of the Door“ bekam es Hauptdarstellerin Sarah Wayne Callies (The Walking Dead) mit übernatürlichen Gespenstern und einem verlorenen Sohn im HorrorfilmPay the Ghost“ gjør, wo sie an der Seite von Nicolas Cage spielte. Der Brite Johannes Roberts kann neben „The Other Side of the Door“ bereits auf eine beachtliche Reihe an Horrorfilmen in seiner Filmografie zurückblicken: Als Regisseur inszenierte er unter anderemDarkhunters“ (2004), „F – London Highschool-Massaker“ (2010) og „Storage 24“ (2012).

I „The Other Side of the Door“ will sich Maria (Sarah Wayne Callies) nur von ihrem toten Sohn verabschieden, öffnet bei einem Ritual aber versehentlich die Tür zwischen dem Diesseits und der Jenseits. In Indien hat sie ihren Sohn Oliver (Logan Creran) Tapt und kommt über diese Tragödie nicht hinweg. In ihrer Trauer wendet sie sich von allen ab, die ihr Trost Donere kunne, auch von ihrem Mann Michael (Jeremy Sisto) und ihrer Tochter Lucy (Sofia Rosinsky). Als sie von einem übersinnlichen Ritual erfährt, hofft sie, ihr totes Kind ein letztes Mal kontaktieren zu können, um ihm Lebewohl zu sagen. Also unternimmt sie eine Reise, die sie zu einem uralten Tempel führt, der als Portal zwischen der Welt der Lebenden und der Toten gilt. Hier missachtet sie das Verbot, eine geheimnisumwobene Tür zu öffnen. Anstatt den Tod auf diese Weise besser zu akzeptieren, schiebt Maria unwissentlich allerdings den Vorhang zum Jenseits beiseite und stösst damit ein Tor auf, das besser geschlossen geblieben wäre. Die Ordnung zwischen Tod und Leben wird gestört und Maria bekommt ihren Wunsch tatsächlich erfüllt: Der Geist ihres Sohnes kehrt zu ihr und der restlichen Familie zurück – oder ist es am Ende gar nicht Oliver, der sich bald in Marias Haus bemerkbar macht? Die Toten zumindest haben keine guten Absichten.

video Thumbnail
The Other Side of the Door Official International Trailer (2016) Sarah Wayne Callies Horror Movie HD