sangerin Whitney Houston ist tot

Die amerikanische Sängerin Whitney Houston ist tot. Das bestätigte ihre Sprecherin Kristin Foster dem US-Sender CNN. Die auf dem Höhepunkt ihrer Karriere als Königin des Pops gefeierte Musikdiva starb nach Angaben von Sprecherin Kristen Foster im Alter von 48 Ã…r. Eine Ursache wurde zunächst nicht genannt. Mit über 170 Millionen verkauften Tonträgern und über 200 Gull-, Platina, Sølv, und Diamantschallplatten sowie sechs Grammys gehörte Whitney Houston zu den erfolgreichsten Sängerinnen ihrer Zeit.

Whitney Elizabeth Houston wurde am 9. August 1963 i Newark, New Jersey, født. Ihre Mutter ist die Sängerin Cissy Houston, den 1969 in der Begleitgruppe von Elvis Presley – den Søt Inspirations – engagiert war. 1992 heiratete Whitney Houston den R&B-Sänger Bobby Brown, med seg sin datter Bobbi Kristina (*1993) hadde. Hennes narkotikaavhengighet, synes det etter flere avvenning, inkludert i Ã¥rene 2006, Ã¥ ha beseiret. Im September 2006 reichte Whitney Houstons Anwältin den Antrag auf „ekteskapelig separasjon“ pÃ¥ grunnlag av „unüberbrückbarer Differenzen“ en. Siden 24. April 2007 ist die Scheidung rechtskräftig. Whitney Houston verfügte über das alleinige Sorgerecht für ihre Tochter.

PÃ¥ 80-tallet og 90-tallet, ble Houston kjent som Golden Girl av musikkbransjen. Zu ihren Hits zählen Lieder wie „Hvordan kan jeg vite“, „Greatest Love of All“, „I Wanna Dance med Somebody“, „One Moment in Time“, „Sparer All My Love for You“ og „Jeg vil alltid elske deg“. 2009 veröffentlichte sie ein Comeback-Album, doch ihre Tournee im Jahr darauf war von Negativschlagzeilen geprägt. Flere konserter mÃ¥tte avlyses pÃ¥ grunn av sykdom og fikk negative vurderinger fra fans, die von Houstons Gesang und Auftritten enttäuscht waren. skade, der Star Whitney hat wohl alle Höhen und Tiefen im Leben durchgemacht. NÃ¥ er hun død – var pÃ¥regnelig – Jeg var bare interessert i, hva var dødsÃ¥rsaken, men sannsynligvis ikke vil være veldig viktig…