Album anmeldelse: Schöngeist – Ve!

Wikipedia definisjon er: „Schöngeist – én person, die sich mit Begeisterung den Schönen Künsten und weniger den Alltagsdingen widmet.“ Dette passer godt med bandet „Schöngeist„, da ihr Mittelpunkt der deutsch-türkische Sänger Timur Karakus sehr auf Ästhetik bedacht ist und das zeigt sich in den Klängen, sang og spesielt i tekstlinjer. PÃ¥ sitt nye album „Ve!“ gehen die Schöngeister einen weiteren Schritt in Richtung gotikk, men ikke høres ut som mindre, men mer som pop enn før. Trotzdem hat die Musikk weiterhin mehr mit Rammstein som med Unholy gjør. Gothic Rock Pop dvs., med hardtslÃ¥ende riff og sterile, Violine und elektronischen Klängen. Det u.a. Icebreaker– og Megadeth frontmann „Alexx“ Wesselsky var involvert i dannelsen av tittelen, passt da natürlich gut ins Bild.

Schöngeist - Ve!

Schöngeistist einfühlsamer Goth-Rock mit deutschen Texten und modernem Pop-Appeal, raffinert gjennom mange ulike elektriske elementer. I tekstene til bandet handler om den menneskelige tilstand og den raske emosjonelle fjellet- og nedturer som alle av oss har opplevd. 2006 gründete der gebürtige Münchener Timur Karakus seine sechs Mann starke Band Schöngeist. Vel, seks „Man“ er ikke helt riktig, Henny Becker okkuperte posisjon pÃ¥ fiolin / keyboard og du mangler uten tvil de maskuline egenskaper. Som Bayer med innvandrerbakgrunn (hans foreldre er fra Istanbul), stand für Timur eins im Vordergrund. Han ønsket Ã¥ skape, was schier unmöglich schien und Orient und Okzident endlich vereinen und wenn es auch nur musikalisch ist. GÃ¥r ikke? GÃ¥r veldig bra, denn so fremd sind sich die Klänge gar nicht und seine beiden bisherigen Studioalben „Kjærlighet Warrior“ (2009) og „Ingen tid“ (2011) gjøre dette dyktig demonstrert. Det nye albumet med tittelen „Ve!“ ist die perfekte Hymne für all diejenigen die sich gerade im Kampf mit sich selbst und um die Zuneigung zu einer anderen Person befinden. „At hver av oss har noen gang opplevd“, beschreibt Sänger Timur Karakus. „Det som gjenstÃ¥r, er desperat hÃ¥p og en drøm, dem jede und jeder gerne hinterher hängt“. „Ve!“ dedikert til alle utilnærmelig, verschmähten, verlorenen und verbotenen Lieben und Leiden dieser Welt – und ist damit eine melancholische Hommage an die Kjærlighet selv.

Schöngeist

Den tredje plate „Ve“ setter gothic rock band „Schöngeist“ en elegant, kraftig og komplett tysk sprÃ¥k album siden. Viele Gothrocker mit brachialer Attitüde gibt es derzeit, som ASP oder Icebreaker. Den noe mer avslappet holdning fra alltid velkledd Timur og hans band, sowohl auf der Platte wie auch auf der Live-Bühne, gefällt da als kleiner Kontrast auffallend gut. Lyrisk, fokuserer album pÃ¥ mellommenneskelige, Forholdet konflikter, HÃ¥per, Träume und Trauer – A „melankolsk hyllest Ã¥ elske deg selv“. In gewisser Weise beschäftigt sich der Schöngeist also, motsetning til definisjonen, doch mit Alltäglichem. OgsÃ¥ i truende-klingende „Ve!“ besingt Karakus übrigens die Liebe – in diesem Fall die verschmähte. An der Entstehungsphase hatte sich Timurs langjähriger Wegbegleiter Alex Wesselsky textlich als auch musikalisch beteiligt. Den selvtitulerte tittel pÃ¥ albumet er i alle fall klart Ã¥, welche musikalische Reise Schöngeist hier einschlagen. Input høres en fiolin, die genauso gut auf den Genuss eines Klassikalbums vorbereiten könnte. Doch nur wenig später setzen harten Gitarrensalven ein. Beim nächsten Stück spürt man deutlich die Einflüsse von Icebreaker Frontmann Wesselsky. „dyp“ ist ein durchaus rockiger Song mit elektronischen Einflüssen. Stimmlich wechselt Timur bisweilen in eine heisere gequälte Stimmlage. Inhaltlich soll hier augenscheinlich jemand wachgerüttelt werden „Hvor ofte har du fortsatt ønsker Ã¥ falle?“ eller til og med sÃ¥ lavt?

video Thumbnail
SCHÖNGEIST - Zusammen Allein

Daran anknüpfend beinhaltet „Tilbake“ I begynnelsen høres ut som Industrial, men fortsatt med utbruddet av gitar, Bass og trommer i stein drakt. Auch hier wählt der Musikästhet Karakus eine härtere stimmliche Gangart. Han spiller dyktig mellom myk og innsmigrende, bis hin zu heiser und wütenden Passagen. Man möchte meinen eine gewisse Wut zu spüren. „Sammen Alene“ versprüht eine ähnliche Grundstimmung wie sein Vorgänger und hat durchaus Ohrwurm-Potenzial. Eine langjährige verlorene Freundschaft wird hier thematisiert. Die Gefühle, transporteres lydmessig her, mag wohl fast jeder nachempfinden können. „Vi skal glemme, ikke kreve for mye“, Sanne ord, die sehr prägnant in Szene gesetzt werden. „Ich Bin Dafürverwöhnt uns dann wieder mit einer warmen weichen Stimme. „Es Zählen Die Sekunden“ styrtende ut direkte, likevel sangen er skÃ¥nsom og rolig, men til svært fartsfylt lÃ¥t. Er vi ikke alle rolige samtidige, die angetrieben werden müssen? Sangen illustrerer dette svært tydelig. Tempoet bare innhentet er ogsÃ¥ „Know Me“ fortsetter. Ein sehr kurzweilig-rockiges Stück dominiert durch Gitarre und Schlagzeug mit auffallendem Chorus. „Traumtanz“ er en appell til alle dem, den fortvilelse av livet. Selve gjennomføringen av albumet er veldig kraftig sang „Lever“. Dieser Song rüttelt auf und fordert förmlich dazu auf zu leben und etwas aus seinem Dasein zu machen. En strÃ¥lende slutt, men ikke helt, der Abschluss bildet die Interpretation des Nick Cave Classic „Where The Wild Roses Grow“.

Schöngeist - Timur

2013 dürfte ein absolutes Erfolgsjahr für die Münchner werden. Zunächst unterschrieb man einen Plattenvertrag beim Label Oblivion/SPV und nun steht am 30 August 2013 med albumet „Ve!“ die nun mehr dritte Veröffentlichung ins Haus. En all-round vellykket alternativ rock album, das zum mehrmaligen Hören verleitet. Solider deutschsprachiger Rock mit einer gewissen Härte, Sensualitet og noen elektroniske signaturer. Auf ihrem neuen Album kosten Schöngeist ihre gesamte musikalische Bandbreite aus. Auch nach mehrmaligem Hören findet man alltid wieder Nuancen, er en rømt før, und kann diese für sich neu entdecken. Das ist wohl auch das schöne an dieser Art der Musik. Det fraktes ikke være generell visdom, sondern Gefühle, Stemninger og opplevelser. Lösungsansätze werden angedeutet, lassen aber genügend Raum, dass jeder seine eigenen Schlüsse ziehen kann. Omsider kom jeg under spell ganger, „Wenn wir glücklich sind, vi nyte musikken, nÃ¥r vi er triste, Vi forstÃ¥r tekstene“. Treffender kann man es für dieses Album nicht ausdrücken. Musikalisch sind alle Stücke sehr eingängig und auch einen gewissen Popcharakter hier und dort kann man nicht abstreiten. Hvis du tar deg tid, entdeckt man das tiefgründige in den Lyrics. En svært lovende bandet, man bør huske nødvendigvis! Wer die Band noch nicht kennt, Med Icebreaker, Megahertz og Rammstein men har hatt god erfaring og ikke vanskelig Ã¥ gjøre noe mer pop innflytelse, sollte auf jeden Fall reinhören.

Tracklist:

  1. Ve!
  2. dyp!
  3. Tilbake
  4. Sammen Alene
  5. Ich Bin Dafür
  6. Es Zählen Die Sekunden
  7. Know Me
  8. Traumtanz
  9. Lever
  10. Where The Wild Roses Grow

No review found! Insert a valid review ID.