DBD: Shooting Star – Gojira

Heute packen für euch Gojira den Video for deres sang „Shooting Star“ fra. „Shooting Star“ er pÃ¥ det nye albumet „Magma“, siden 17. Juni verhältlich ist

video Thumbnail
Gojira - Shooting Star [OFFISIELL VIDEO]

DBD: lave Lands – Gojira

Her Video til „lave Lands“, Sangen kommer fra det nye albumet „Magma“, mest 17. Juni veröffentlicht wurde. Frontmann Joseph Duplantier kalt videoen som: „veldig intim og poetisk“. Filming av klippet av Alan Duplantier, einem guten Freund und Cousin der Brüder Duplantier. Noen skudd ble til og med skrevet i foreldrenes hjem. Joseph: „Vi vokste opp der, hadde vÃ¥re første jamsessions og Gojira gegründet“…

video Thumbnail
Gojira - lave Lands [OFFISIELL VIDEO]

Gojira nye album „Magma“ helt i strømmen

hennes nye album „Magma“ har Gojira vollständig im Stream zur Verfügung gestellt. Den nÃ¥værende utgaven av det franske pÃ¥ 17. Juni in die Läden gekommen. Her „Magma“-Tracklist:

01. Shooting Star
02. Silvera
03. Cellen
04. Strandet
05. Yellow Stone
06. Magma
07. Be
08. bare Pain
09. lave Lands
10. Frigjøring

video Thumbnail
Gojira - Shooting Star (Offisiell Audio)

DBD: Silvera – Gojira

Her, den andre godbiter for deres kommende album „Magma“. Med „Silvera“ präsentieren uns Gojira en annen smak av shekel, mest 17. Juni kommer pÃ¥ markedet…

video Thumbnail
Gojira - Silvera [OFFISIELL VIDEO]

DBD: Strandet – Gojira

Her den nye Video Av Gojira zum Track „Strandet“ das aus dem neuen Album „Magma“ datoer, som 17. Juni veröffentlicht wird

video Thumbnail
Gojira - Strandet [OFFISIELL VIDEO]

Konsert anmeldelse: Sonisphere Festival 2012 i Yverdon-les-Bains mit Metallica, Motörhead und Slayer

Den første utgaven sank i gjørmen Jonschwil, den andre Basel arrangørene brøt Gratis og Virgin halsen. Den Sonisphere Festival har vært tilgjengelig under et dÃ¥rlig tegn. Sist onsdag, den tredje forsøk lyktes i nye omgivelser og med nye operatøren. 32’000 Metalheads – mehr als erwartet – strömten auf das Gelände Parc Rives Du Lac in Yverdon-Les-Bains am Neuenburgersee mit den Headlinern Motorhead, Slayer og Metallica. Der Neustart ist geglückt, er langt fra perfekt. Lyden var, hvis han kommer – pÃ¥ Mastodon lief zum Beispiel die PA die halbe Zeit nicht und fiel alltid wieder aus – men overraskende godt. The Golden Circle ble designet for Ã¥ være stor, og vi hadde nok en gang, Jonschwil lässt grüssen, über 30 Minuten für Getränke anstehen. Likevel var mitt inntrykk at dette var den beste sÃ¥ langt Sonisphere Festival, solfylte været og den flotte beliggenheten gjorde det sÃ¥ oppveie noen.

Rundt 32’000 Musikfans haben Metallica auf das ehemalige Expo.02 Gelände in Yverdon-les-Bains, hvorav 28 selv’000 Befolkningen har, krøllete, wo am Mittwoch die dritte Ausgabe des Sonisphere Festivals über die Bühne ging. Dette var første gang, dass in dieser Stadt ein Festival in dieser Grössenordnung organisiert wurde. Festivalen begynte pÃ¥ 15 Uhr bei schönstem Wetter, die Atmosphäre war ok und die Dezibel hoch, sÃ¥ hoch, at konsertene til 13 km Cheyres bort (FR) zu hören waren. Rund 1’200 Helfer waren am Gelingen des Festivals beteiligt, installasjonen tok ca en uke, og det hadde noen 50 Takeaways, 5.5 km barrierer og 300 Mobile Toiletten. Pussig nok ble plassert ingen bar i Golden Circle-omrÃ¥det, som jeg ikke egentlig bryr seg, men, da ich eh nicht zu den Weichspülmetalern mit zu viel Kohle im Sack gehöre, doch organisatorisch hätte dies sicherlich besser gelöst werden können, aber so musste halt the Rich-People zum Fussvolk Getränke holen, was die Wartezeiten nicht gerade verkürzte.

video Thumbnail
Gojira Live @ Sonisphere Switzerland Yverdon - L'enfant Sauvage

Med headlinerne Metallica, Motörhead und Slayer konnte wahrhaftig geballte Metal-Macht präsentiert werden. Eluveitie, Gojira og Mastodon waren ebenfalls mit von der Partie, die Drei mussten aber quasi in den sauren Apfel beissen und dem sonnengeschwängerten Publikum – nachmittags bei 30 Grad – ihre Musikk schmackhaft machen. Med Eluveitie var dessverre helt død bukser, Men kanskje hva lyden var, der vermutlich im Vergleich zum restlichen Programm etwas aus dem Rahmen fiel und so nicht den Erwartungen der Besucher entsprochen hat und die Band bereits eine halbe Stunde nach Türöffnung spielen musste. Men Gojira mÃ¥tte minne publikum det, at dette var ne metall show og invitert til groper, men hva skjedde. Og sÃ¥ kunne bare Mastodon, de tilbys, spesielt deres nyeste album „The Hunter“ feil, für gute Stimmung sorgen. Leider stieg während 45 Minuten ohne zu übertrieben 15 ganger av lyden, og det var virkelig det laveste nivÃ¥et, Jeg kan bare ausprechen en stor kompliment til Mastodon, welche sich davon nicht beirren liessen und immer wieder souverän und ohne mit der Wimpern zu zucken weiter machten.

De senere forekommende levende legender, Slayer, faktisk hadde ingen uoverensstemmelser med kunsten, Men noe som gir inntrykk, Problemer med muskel-og skjelettsystemet Ã¥ ha. Ähnlich dynamisch wie eine Terrakotta-Armee spulten sie ihre Setlist ab. Kanskje dette var ogsÃ¥ i salen og Slayer ble fascinert av ubevegelig publikum – eller var det rett og slett en alder, fordi Tom sÃ¥ visuelt i mine øyne som ikke helt den ferskeste. Slayer bestukket med sin kompromissløse, rasend schnellen und knüppelharten Sound. In dieser unglaublichen Präzision konnte das von Slayer aber nicht unbedingt erwartet werden, for gitarist Jeff Hanneman har fortsatt ikke kommet fra hans edderkopp bite infeksjon og mÃ¥tte erstattes av Gary Holt. Det var noen Mosh pits men, zwar nicht direkt vor der Bühne (Golden Circle Problem), Men fotsoldater, men det gikk av, obwohl diese Pits grösstenteils mehr wie Kindergeburtstag wirkten.

video Thumbnail
Slayer - Raining Blood - Angel of Death - Sonisphere 2012

Motörhead zeigte sich wiederum von ihrer schmutzig guten Seite und versprühten niemals Langweile. Doch auch hier fehlte die Stimmung direkt vor der Bühne und Lemmy stand oft fraglos da und wartete auf Reaktionen seitens des Publikums, wenn er einen Song ankündigte. Neues war von den Altmeistern der harten Töne freilich aber nicht zu hören. Cult rocker Lemmy Kilmister tilbudt sin vanlige, schnörkellosen, ærlig stein. Zeitgleich zog sich die Sonne zurück und übergab ihren Platz der passenden Abenddämmerung. Jo mer tiden gikk, og jo mørkere det ble, desto mehr suchten ihren Platz mit direkter Sicht zur Bühne. Hele fan base venter pÃ¥ Metallica og forventet en svart opptog. Übrigens erstaunt es mich nicht, Gratis og Virgin som har gÃ¥tt konkurs pÃ¥ Sonisphere Basel, wenn ich an die Schlangensteherei in Yverdon denke und wie viel Umsatz in Yverdon durch das Warten Tapt gikk, Jeg kan bare si: skade, skade, skade.

Äusserst pünktlich und voller Spielfreude trumpften Metallica auf, hver sang teknisk register ble trukket. Californians spilte „Black Album“ – ihr legendäres Meilenstein-Werk von 1991 – in voller Länge. Men albumet bare ved Song 1 til 12 runterzunudeln, das wäre für die Metal-Heroen zu einfach, Metallica snudde i stedet til rekkefølgen pÃ¥ sangene og startet med „Kampen Innen“, selve finalen sangen pÃ¥ albumet. Die zwölf Songs der Scheibe gelten heute als Hymnen der Rockmusik. Hvor mye, det viste pÃ¥ Sonisphere Festival, enige om tusenvis av fans i sang vokalist James Hetfield og applauderte langs takt med trommeslager Lars Ulrich. Og ikke bare i radio-vennlig ballade „Ingenting annet betyr noe“, men nesten hver eneste sang. Metallica überzeugte, opp til Kirk Hammett, til hver av disse skrudd opp hele tiden enkleste passasjer.

video Thumbnail
Metallica @ Sonisphere Yverdon Switzerland 2012 - For Whom the Bell Tolls HD

Gledelig var pÃ¥ Metallica, dass die musikalische Verirrung mit Lulu und der verunglückten Zusammenarbeit mit Lou Reed schadlos überstanden und mit der Interpretationen des „Black Album“ Mens noe nytt ble tilbudt, men guttene signaliserte med henne lenge, spirited ytelse, at de fortsatt er de gamle er. „Blackened“ liess bei jedem kleinen Pyromanen das Herz aufgehen mit grossen Flammen-Säulen und „En“ überzeugte mit oberfetten Lasern. den „Black Album“ war aus meiner Sicht etwas langfädig und für mich vor Jahren Død av bandet, doch man wird älter und so kam der Sound insgesamt sehr gut rüber und zu (min) Glück bleib es nicht bei den Songs aus diesem Album, sondern es wurde dem geneigten Fan auch älter Kost geboten.

Totalt var det en kÃ¥t, avslappende hendelse i et harmonisk miljø. Das Sonisphere in Yverdon stand unter dem Zeichen von Mässigung: færre band, færre seere, mindre stormannsgalskap, weniger Gedränge bei gleichbleibender musikalischer Qualität. Die Bandwechsel verliefen reibungslos und der Sound war von erstaunlicher Transparenz und kam echt fett rüber. Ärgerlich war nur das Gedränge vor den Bierständen und vermutlich für die Bands der viel zu gross angelegte Golden Circle Bereich for the Rich-People, som var for liten eller for lat, Ã¥ flytte rumpa. Det viktigste, sÃ¥ du gÃ¥r til merch messe, kauft ein teures Skjorte und lässt dann den grossen Fan raushängen. Og at Golden Circler var for godt til Ã¥ vise entusiasme, war ja eigentlich mehr als absehbar und folglich habe ich dafür keinerlei Mitleidausser den Bands gegenüber. Likevel, Metallica, Motorhead, Slayer, Mastodon, Gojira og Eluveitie var rett og slett klasse. Selvfølgelig mÃ¥ det for Ã¥ fÃ¥ samme Romandie er en stor festival. Virkelig flott beliggenhet og sannsynligvis den beste sÃ¥ langt Sonisphere…

video Thumbnail
Metallica @ Sonisphere Switzerland 2012 - En

No review found! Insert a valid review ID.

DBD: L’Enfant Sauvage – Gojira

video Thumbnail
Gojira - L'Enfant Sauvage [OFFISIELL VIDEO]

So long I’ve been trying to match
It doesn’t work
I’m trying I don’t know
Apparition av denne verden
Jeg dro deg til det

I’ve killed another man
Jeg raste
Smerten er borte
Fornektelse
I’ve run away from institutions
Jeg eier meg selv, livet
There’s no way
(*ukjent)
There is lys in this world I fight for
The reason you won’t leave this cage
Forråde barnet
The desire that you won’t serve to reveal yourself
Glemte to create your own life

Sinne
Lies
Denial

(*ukjent)

Himmelen er ooh… Over meg
Jeg kjører på tid