Hvis du har en titt pÃ¥ Trailer til „Scorn“ kaster, lassen sich durchaus Parallelen zu den Arbeiten des verstorbenen Künstlers H.R. Making Giger. Hans begreper om Ridley Scott Alien oder dessen Fortsetzungen sind weltberühmt und haben das Sci-Fi-Genre visuell auf ein neues Level gehoben. Die Ähnlichkeit zwischen H.R. Giger kreasjoner og, was sich im Trailer in Augenschein nehmen lässt, ist daher nicht zufällig. Tatsächlich haben sich die Macher vom Schweizer inspirieren lassen. „Scorn“ soll ein atmosphärisches Skrekk-være eventyr, das den Spieler in ein albtraumhaftes Szenario entführt. Völlig isoliert, man vil være i stand, utforske koblet sammen omrÃ¥dene i et visuelt uidentifiserbare univers. Jeder Ort erzählt seine eigene Geschichte und liefert jeweils andere Puzzleteile. Hvert nivÃ¥ er som en labyrint og tillater spilleren, sämtliche Räume zu betreten und sie gründlich zu durchsuchen. Die Geschichte wird während dem Gameplay erzählt. Det blir ingen scener, som døve stykket eller grusom og levende verden, in der man sich aufhält. Köpfchen und TÃ¥lmodighet er en forutsetning. Das Spiel nimmt nämlich keine Notiz davon, wenn während der Reise etwas Wichtiges einfach übersprungen wird. alt, Mannen ble i „Scorn“ kan nÃ¥ og samle, har sin hensikt. Man mÃ¥ bare finne, welcher das sein könnte. Grübeln darf man jedoch erst ab 2017, fordi dette Ã¥ret spillet har ennÃ¥ Ã¥ bli fullført…

video Thumbnail
Scorn Teaser Trailer