Justin Lin ist vor allem bekannt für seine Regie bei den „rask & Rasende“-Film. Jetzt hat er gemeinsam mit Google für die Spotlight Stories den Film „Hjelp“ iscenesatt. Rund fünf Minuten spannende Alien-Handling, die man interaktiv kontrollere kan. Entweder relativ langweilig im YouTube-Player auf dem Rechner, viel handlicher über die entsprechenden Mobile-Apps oder gleich per VR-Brille. So ungefähr könnte die Zukunft des Kinos, Film und Fernsehen aussehen.

Our first live action story takes place in the middle of downtown Los Angeles, where a meteor shower has left a deep scar on the streets of Chinatown. Panic, fear and an alien sends a young woman scrambling to escape.

Nails
360 Google Spotlight Story: Hjelp

Gerade bei solchen Filmen ist ein Blick hinter die Kulissen interessant. Hier ein kleines Making of:

Nails
Behind the Scenes - Google ATAP Spotlight Stories 'HELP'