Album Review: Sedunum – XY von Samaêl

Sedunum“ is de Latijnse naam van de stad Sion of de douane en „Son et lumières“ Evenementen zijn, welche im Sommer ganz Frankreich überziehen. In diesem Rahmen werden Aufführungen mit Gestaltung des Lichts, door brand, Kaarsen en verlichte objecten is een poëtische, sensuele, aangeboden suggestieve en krachtige muziek producties. Dabei werden keine Schlösser oder mittelalterlichen Städte verschont, allerorten werden Theater aufgeführt und unendlich teure Feuerwerke verballert, welche dann mit Muziek kombiniert wird. Als zodanig is het bijna heldere, dat „Sedunum“ in der französischsprachigen Zwitserland stattfindet und die Bezeichnung gleich adaptiert wird um daraus das WortspielSion en lumières“ om.

Sedunum - XY von Samaêl

op 13. September met „Sedunum“ aangeboden een show van muziek en licht, welche in der Rue des Châteaux und auf dem Prélet de Valère
wordt. Die zwei Walliser Künstler, der Musiker Alexandre Locher und der Lichtkünstler Rodrigue Pellaud zeigen sich verantwortlich für das Projekt. Het evenement vindt plaats op woensdag nemen, Donderdag, freitags und samstags in der historischen Altstadt von Sion zwischen Valère und Tourbillon statt. Diese beiden Schlösser werden in die Lichtspiele einbezogen und durch die Musik, dat hier dit album, akustisch ergänzt. Op deze dagen, is de soundtrack van de prachtige lichtshow van Rodrigue Pellaud gesynchroniseerd, welche die beiden Schlösser in Szene setzt.

video Thumbnail
Sedunum 2014

„Sedunum“ ist ein Symphonic Metal–Projekt mit mehr Symphonic als Metal, De schijf kan ook „klassieke“ Duiden plaat. „Sedunum“ Dus eigenlijk de soundtrack van diezelfde „Geluid en licht“–Anlässen und damit sind wir schon beim Problem des Albums: Er ontbreekt iets! Das Album hört sich an wie eine Symphonie, Musik die für sich selber spricht. Muziek, behoeft geen afbeeldingen – die Bilder machen sich die Zuhörer selber – en precies te slagen „Sedunum“ slechts gedeeltelijk. Muzikaal gezien is het orkestrale werk met enorme Instrumentatie – een filharmonisch orkest, een koor, Percussion und Gitarre, Toetsenborden und Piano. Het Muziekcentrum is maar XY aka Alexandre Locher, der für Percussions und Piano-Programmierung zuständig ist. Der Multiinstrumentalist kennt man als Mastermind der Sittener Band Samaêl, nogal een succesvolle internationale Progmetaltruppe wiens carrière al meer dan 20 Inclusief jaar. Hier zeichnen sich seine originellen Stücke durch mittelalterliche Melodien und skandierte Rhythmen aus. Die Stücke wurden mit über 80 Musikern eingespielt und im März 2014 opgenomen in de Praagse Smecky Studios.

video Thumbnail
Sedunum 1

„Sedunum“ entführt den Hörer auf eine Reise jenseits von zeitlichen oder physischen Grenzen. Die Elemente spannen einen Bogen von klassischen über moderne Einflüsse bis hin zu experimentellen Elementen. Percussie en tribale ritmes worden opgenomen vanaf de orkestrale instrumentatie. Klavecimbel, Geaccentueerd gitaren en volledige koor. Maar „Sedunum“ wird wohl nur durch die Ergänzung mit der visuellen Umsetzung vollständig und ganzheitlich. Für sich genommen bleibt es ein relativ klassisches aber auch relativ unspektakuläres Werk. Zodat die de gelegenheid heeft, nach Sitten zu Reizen und sich das gesamte Spektakel anzusehen, die niet het mag missen. Den Soundtrack kann man auf dem Hinweg zur Einstimmung nutzen und auf dem Rückweg, levend houden van de herinnering aan de gebeurtenis.

Tracklist:

  1. Sedunum
  2. Ad Gloriam
  3. Elders
  4. Dromen van Yore
  5. Hemelse Stad
  6. Eeuwige Vrede
  7. Voor Victory
  8. Door Ages
  9. In Aeternum
  10. In Memoriam
  11. Tijdloos
  12. Eenmaal
  13. Babylon

No review found! Insert a valid review ID.