nefertiti HackGeniale Aktion von Nora Al-Badri und Jan Nikolai Nelles, die eine Skulptur des Kopfs der Nofretete im Neuen Museum Berlin illegal scannten, den Kopf in einem 3D-Drucker reproduzierten und die Skulptur so in ihr Heimatland Ägypten zurückbrachten. Virtueller Kunstraub und Commentaar zu geistigem Eigentum anhand von antiken Kunstwerken. Im Grunde kann man mit jedem Fotoapparat mittlerweile 3D-Scans erzeugen. Man braucht keine Laser mehr, nur viele Fotos von dem Objekt. Somit kann man in jedes Museum reinspazieren und jedes Objekt „3D scannen“. Ist das dann illegal? Fotografieren ist ja oft nicht illegal. Ist dann das Bereitstellen der 3D Daten illegal? Damit müssen sich dann wohl Richter in Zukunft auseinander setzen, wenn die ersten Skulpturen von Jeff Koons auf den Heim-Drucker gedruckt werden

Nefertiti is returning to the place where it was found. For the first time since the sculpture was excavated and stolen over 100 jaar geleden, the iconic artefact will be shown in Cairo. “ “de andere Nefertiti” is an artistic intervention by the two German artists Nora Al-Badri and Jan Nikolai Nelles. Al-Badri and Nelles scanned Het hoofd of Nefertiti clandestinely in the Neues Museum Berlin without permission of the Museum and they hereby announce the release of the 3D data of Nefertitis head under a Creative Commons Licence.
The artists 3D-Print exhibited in Cairo is the most precise scan ever made public of the original head of Nefertiti. With regard to the notion of belonging and possession of objects of other cultures, the artists intention is to make cultural objects publicly accessible. The Neues Museum in Berlin until today does not allow any access to the head of Nefertiti nor to the data from their scan.

Zu ihrem Museums-Hack hatten die beiden einen Vortrag beim 32c3, de Video dazu hier:

video Thumbnail
The mummy unwrapped - Cultural Commons durch Kunstraub [32c3]