Mit seinen romantisch-schrägen Filmen wieVergiss mein nicht“ en „Science of Sleeperarbeitete sich der Franzose Michel Gondry einen Ruf als verträumter Geschichtenerzähler, nun setzt er sein Schaffen mit der Coming-of-Age-Tragikomödie „Microbe en benzine“ fort. Die Schüler mit den Spitznamen Gasoline und Microbe freunden sich an und nehmen sich ein waghalsiges Projekt vor, als die Sommerferien zum langweiligen ramp zu verkommen drohen: Sie bauen eine Art Wohnmobil, besser gesagt eine Holzhütte auf Rädern und fahren damit in Richtung Abenteuer. Neben den beiden jugendlichen Hauptdarstellern Théophile Baquet und Ange Dargent spielt u. Een. auch noch Audrey Tautou (Die fabelhafte Welt der Amélie) Met.

video Thumbnail
MICROBE & GASOLINE Trailer | TIFF Next Wave 2016