Langsam nähern wir uns dem Start der 6. Smaldeel „Game of Thrones“, in der endlich aufgeklärt werden soll, ob es eine Zukunft für den toten Jon Snow geben wird. Nu is een nieuwe Video, dat heeft een felle strijd om bastard Ned Stark's begonnen. Dit toont de volgende nieuwe video voor 6. Smaldeel „Game of Thrones“, in welchem sich einige wenige Verbündete – darunter Davos Seaworth – in einem Raum der Nachtwache mit dem Leichnam des Bastards verschanzt haben. Jons Schattenwolf Ghost verlaat nooit zijn zijde, zelfs nu, na zijn dood. Binnenkort wordt het, dass Davos und die anderen nicht umsonst hinter verschlossenen Türen sitzen.

Auf der anderen Seite der Holztür wartet bereits die Night’s Watch, die in de finale van 5. Staffel endgültig gegen Jon Snow gewandt und ihn eiskalt niedergestochen hat. Für sie ist er ein Verräter, die de dood verdiende. Nu willen natuurlijk dat ze zijn lichaam. Waarom Davos verbergen met deze zeer, wird im Video nicht erklärt. munkeln fans, dass die rote Hexe Melisandre Jon Snow zurück ins Leben holt und dazu dessen Körper braucht. Als Jons einstige Verbündete schliesslich beginnen, die Tür einzuschlagen, zückt Davos sein Schwert und ist bereit, om de Nachtwacht te confronteren, naar lijk Jon Snow verdedigen. Das Mysterium – ob und wie Jon Snow zurückkommt – bleibt bestehen. Maar in ieder geval Weten we nu, dat er nog een sprankje hoop. Wäre Jon Snow wirklich tot – met geen kans op een comeback, wäre sicherlich niemand derart an seinem toten Körper interessiert, zoals het geval is in de scene. So trägt die erste Episode der 6. Kruid de veelzeggende titel „The Red Woman“.

video Thumbnail
Game of Thrones Seizoen 6: Aflevering #1 Knippen