YouTube Nutzer Hogwit hat einen gerade mal 14 Sekunden langen Film veröffentlicht, met een vliegende vliegende platforms met daarop pistool gemonteerde, die in einem Waldstück aus niedriger Höhe mehrere Schüsse abgibt. Das Fluggerät fängt den Rückstoss der Schüsse dabei erstaunlich gut ab und scheint zu keinem Zeitpunkt in einen unkontrollierten Flugzustand zu geraten. Beängstigend und Werk eines 18-jährigen.

Een semi-automatisch pistool aan boord van een Quadkopters? Volgens de korte beschrijving van de Video auf YouTube handelt es sich um einen selbstgebauten Kopter mit einer Länge von rund 66 Centimeters (26 Douane) „von der Mündung bis zum Schwanz“. Wanneer het wapen moet een semi-automatisch pistool te. Meer details zijn te leren. Im YouTube-Kanal von Hogwit ist ansonsten nichts Spektakuläres zu finden, behalve een incident, bei welchem Hogwit offenbar von einer Passantin körperlich attackiert wird, de beschuldigde, met zijn helikopter te hebben gefilmd in het geheim mensen op het strand. Dit incident en de daaropvolgende rechtszaak, waarbij de aanvaller werd veroordeeld, war dem Nachrichtendienst Forbes seinerzeit mehrere ausführliche Meldungen wert. Damit dürfte klar sein, Wie zit er achter het pseudoniem Hogwit: Der heute 18-jährige US-Amerikaner Austin Haughwout, een tiener, die het leuk vindt om te spelen met zijn camera helikopter en onschadelijk Films roteert.

Umso mehr fällt der Videoschnipsel mit dem Schiesskopter aus dem Rahmen. Het is moeilijk te zeggen, ob der Film echt ist oder eine Fälschung. Het is ook vreemd, die onderworpen is aan de video-opnamen Note, moet men in „Licentie kwesties“ an break.com wenden – eine Webseite, die is gespecialiseerd in de virale verspreiding van video's op het net. Das spricht weder für noch gegen seine Echtheit. Als het moet, echter echt echt, ist zu befürchten, dat Austin Haughwout zijn onschuld Verloren hat und mit Hilfe seiner offensichtlich ausgeprägten technischen Fähigkeiten seinen Flugmodellpark aufrüstet. Eine beängstigende Entwicklung.

De bloeiende internationale Maker beweging is niet alleen hobbyisten, Künstlern und Weltverbesserern – auch krypto-anarchistische Gruppen zählen sich dazu. Ze willen staatsmacht monopolie af te schaffen, unter anderem auf dem Weg über technische Mittel wie billige 3D-Drucker und CNC-Fräsen. Dus verspreid over de Amerikaanse groep „Defense Distributed“ in de naam van deze ideologie Gereedschap, Open-Source-Druckvorlagen und Bauanleitungen für Eigenbau-Schusswaffen ohne staatliche Kontrolle. In den USA ist der Bau einer solchen Waffe unter gewissen Umständen legal – in unseren Breiten hingegen ist die Herstellung jedes einzelnen wesentlichen Teils einer Waffe verboten, sofern man nicht über eine „Wapens productie-licentie“ verfügt. Die besitzen beispielweise professionelle Büchsenmacher.

video Thumbnail
Vliegende Gun