De dood ist Grundlage für neues Wachstum. Bios Incube wil een biologisch afbreekbare urn te produceren, die für etwas Leben nach dem Tod sorgen soll. In den Inkubator von Bios Incube lässt sich nach dem Ableben die Urne samt Asche setzen. Bovendien is een besturingselement met WLAN-Module naar beneden, das per App kontrolliert werden kann und die zugeführte Wassermenge aus dem integrierten 11-Liter-Tank regelt, Echter, andere parameters zoals temperatuur, elektrische Leitfähigkeit der Erde und Luftfeuchtigkeit analysiert. Mit dieser technologischen Unterstützung soll sichergestellt werden, dass aus dem Samen in der Urne tatsächlich ein Baum wächst, de as van de doden, of in een nieuwe, lebenden Organismus überführt. Zumindest wenn man ein Mobilgerät mit iOS- of Android-heeft besturingssysteem.

Natürlich braucht es dazu nicht wirklich das Produkt von Bios Incube, Bäume wuchsen ja auch schon, als es noch keine App dafür gab. Für Stadtbewohner soll Bios Incube aber ein Ort sein, an dem der oder die Verstorbene zuverlässig zum Baum wird – und dabei beobachtet werden kann. Met de smart box je kan zeggen zowel zijn verbondenheid met de natuur, alsmede de Liefde zu moderner Technologie zum Ausdruck bringen. De urn zelf kost momenteel 120 Euro, das vollständige Paket mit Bios Incube aktuell 450 Euro, waarbij de uiteindelijke prijs tussen 600 en 700 Euro liegen dürfte. Der weltweite Versand wird im März 2017 beginnen. Meer informatie is te vinden op de dazugehörigen Kickstarter-Projektseite.

video Thumbnail
bios Incubus - Kickstarter