Monster Trucks“ will vermutlich so schlecht sein, dass es wieder gut ist, aber es ist eben nicht schlecht genug wie z.B. „Sharknado“, um wieder gut zu sein. Es ist irgendwie einfach nur ein bisschen doof. Irgendwie. Aber eigentlich. Also eigentlich ist es gar nicht so doof, sondern schon irgendwie eine durchaus logische Weiterentwicklung von Herbie und anderen Autos mit Bewusstsein. „Monster Trucks“ will ein Film über Monster Trucks sein, in denen Monster leben, naja. Der Film erscheint bei uns am 28. Januar 2017 und bis dahin werden wir schon wissen, ob er wirklich gut oder wirklich schlecht ist.

Looking for any way to get away from the life and town he was born into, Tripp, a high school senior, builds a Monster Truck from bits and pieces of scrapped cars. After an accident at a nearby oil-drilling site displaces a strange and subterranean creature with a taste and a talent for speed, Tripp may have just found the key to getting out of town and a most unlikely friend.

Vorschaubild