Harry Potter's Winkelgasse

Google Maps ist ein ziemlich cooles Instrument, um Plätze rund um die ganze Welt zu bestaunen, die man vielleicht nie physisch besuchen kann. So kann man die Freiheitsstatue betrachten oder auf dem Roten Platz in Moskau stehen. Warner Bros. macht sich nun diese Entdecker-Eigenschaft zu Hilfe und bietet nun eine virtuelle Tour durch die Winkelgasse (Diagon Alley). Jene geschäftige Strasse, welche mehrere Auftritte in den Harry Potter-Filmen hatte, kann man per Street View von der „Diagon Alley at Warner Bros. Studio Tour London“ auf Google Maps entlangwandern. Dabei kann man die gesamte Strasse abgehen, die Gebäude und Geschäfte ansehen und sogar heranzoomen, um Details zu begutachten.

Die Winkelgasse ist eine geschäftige Einkaufsstrasse mitten in London, hinter dem Pub Leaky Cauldron. Sie bietet Restaurants, Geschäfte und andere Sehenswürdigkeiten und ist als Zentrum des „magischen“ Londons komplett abgeschottet von der Muggle-Welt. Erstmals besuchte Daniel Radcliffe als Harry Potter die filmische Winkelgasse gemeinsam mit Hagrid, der ihn in diese magische Welt einführte. Einige Jahre später prägte die Rückkehr von Voldemort (Ralph Fiennes) das Aussehen der Diagon Alley. Viele Zauberer und Hexen trauten sich nicht mehr vor die Tür und die einst lebendigen Strassen waren wie leergefegt. An den früher liebevoll eingerichteten Schaufenstern hingen nun „Wanted“-Poster mit Gesichtern von Todessern und zu kaufen gab es vorrangig Schutz-Amulette.