Megadeth-Frontmann Dave Mustaine versucht, seine Trauer um den verstorbenen ex-Megadeth Drummer Nick Menza tief erschüttert Ausdruck zu verleihen. Während des Megadeth-Konzerts beim Rock’N Derby am 22. Mai bat Dave das Publikum um eine Schweigeminute für seinen früheren Bandkollegen und äusserte zum Ende der Show: „Normalerweise sage ich immer: ‚Ihr wart toll, wir waren Megadeth.‘ Aber Nick, DU warst toll. Ich liebe dich, Kumpel.“ Wie Mustaine im Gespräch mit dem Radiosender „Q103“ erklärt, standen Menza und er sich entgegen anderslautender Gerüchte immer sehr nah: „Ich glaube, wenn du jemandem so nahe stehst, ist die Liebe grösser, der Ärger heissblütiger und die Trauer so viel tiefer. Ich glaube, wenn das so ist, weisst du, dass jemand dir wirklich viel bedeutet.“

Video Thumbnail
Dave Mustaine's Moment of Silence for Nick Menza
Video Thumbnail
Dave Mustaine Closes Megadeth With Tribute to Nick Menza 5/22/16
Video Thumbnail
Megadeth's Dave Mustaine Remembers Nick Menza at Rock 'N Derby