Artikel teilen: Email to someonePrint this pageShare on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterGoogle+share on TumblrShare on RedditShare on StumbleUponShare on LinkedInDigg thisBuffer this page

Ich schwöre ja auf die natürlichste aller Produktionsmethoden: Ketterauchen und einmal morgens ins Waschbecken abhusten. Allerdings produziert man so nicht besonders grosse Mengen und lange lagern kann man das auch nicht. Die Leute von Householdhacker haben da allerdings einen besseren Weg gefunden. Sie mischen eine Boraxlösung mit Polyvinylalkohol und etwas Lebensmittelfarbe, rühren das eine Weile durch und können so kiloweise Rotze herstellen. Polyvinylalkohol kann man übrigens sogar essen und Borax gibt es in jeder Drogerie. Das tollste ist, dass man grosse Mengen für echt wenig Geld zu bekommen scheint. Halloween ist gerettet!

Tagged with →  

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>