Killer Ink: Dein erstes Tattoo wirst du nie vergessen - Poster

Wie die Körperkunst geht dieser Film unter die Haut. Die beiden Regie-Newcomer Devon Downs und Kenny Gage entführen uns im Stil von Hostel im Folter-Thriller „Killer Ink“, im englischen Original „Parlor“, in die finstere Welt eines ganz besonderen Tattoo-„Künstlers“. Im packenden Horror-Trip reisen Freunde nach Vilnius, um dort zu feiern und zu saufen. Auf einer Party treffen sie auf Tätowiererin Uta, die so von ihrem Boss schwärmt, dass die Freunde in seinem Salon vorbeischauen. Von dem, was sie dort Düsteres erwartet, ahnen sie zu diesem Zeitpunkt nichts. Denn der Anarchy Parlor ist ein ganz besonderes Studio und der „Künstler“ dort geht sehr dunklen Praktiken nach, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden. Um was es sich dabei handelt? Zum deutschen Heimkino-Start am 4. August können wir dies selbst herauszufinden. Mit dabei sind das finnische Tattoo-Model Sara Fabel, Claire Garvey und Jordan James Smith.

Video Thumbnail
Anarchy Parlor (2015) Official Trailer