Regie bei „Justice League“ führte Zack Snyder, der das Projekt während der laufenden Produktion allerdings aufgrund einer familiären Tragödie abgeben musste. Um die Nachdrehs und Fertigstellung des Actioners kümmerte sich schliesslich sein Kollege Joss Whedon (The Avengers). In „Justice League“ müssen sich Batman, Wonder Woman und Co. einer gewaltigen Bedrohung stellen. Im neuen Trailer zum Superhelden-Actioner wird aber erstmal um den verstorbenen Superman getrauert, bevor es wieder explosiv zur Sache geht. Nachdem zuletzt Doomsday die Menschheit bedrohte, sieht Batman (Ben Affleck) eine neue Gefahr auf die Erde zukommen: Das mächtige Wesen Steppenwolf (Ciarán Hinds) ist mit einer Armee Paradämonen im Anmarsch und für einen Überfall gewaltigen Ausmasses bereit. Der dunkle Ritter wendet sich an Wonder Woman (Gal Gadot), die bereits zuvor ihre Fähigkeiten unter Beweis stellte, gemeinsam trommeln sie nun ein schlagkräftiges Team zum Kampf gegen das Böse zusammen, um schliesslich an der Seite von Aquaman (Jason Momoa), Cyborg (Ray Fisher) und The Flash (Ezra Miller) dem Steppenwolf gegenüberzutreten. In unseren Kinos startet das Superhelden-Spektakel am 16. November 2017…

Vorschaubild